J.K. Rowling klärt auf

Die Dursleys hassen Harry Potter - Aber warum?

24.06.2015 - 17:30 Uhr
26
0
Die Dursleys aus der Harry Potter-ReiheWarner Bros.
Zwischen den Dursleys und ihrem Neffen Harry Potter gab es immer ein angespanntes Verhältnis. Uns wurde jedoch niemals erzählt, was der Grund für ihren Groll gegen den Zauberlehrling ist. Nun hat Autorin J.K. Rowling ausgepackt.

Alle Menschen lieben Harry Potter. Alle, bis auf eine Familie. Die Dursleys konnten den kleinen Zauberer noch nie leiden. Das Problem ist nur, dass sie mit ihm verwandt sind. Ein wenig schwieriger wird es, als der Junge auch noch bei ihnen einziehen muss. Doch was ist eigentlich der Grund für diesen auf Harry gerichteten Hass? J.K. Rowling, die Autorin der Bücher hat uns nun die Antwort geliefert. Auf der Seite Pottermore  äußert sie sich zur Vergangenheit von Harry Potters Familie und wie es zu dieser Fehde kam. (via DigitalSpy. )

Laut Rowling wollte Petunia (in den Filmen von Fiona Shaw gespielt) nach ihrer Verlobung mit Vernon Dursley (Richard Griffiths) herausbekommen, was dieser von ihrer Hexenschwester hält. Deshalb trafen sich die beiden mit Lily (Geraldine Somerville) und ihrem Lebensgefährten James Potter (Adrian Rawlins) zum Abendessen in einem Restaurant. Die Autorin sagt, dass James von Vernon nicht nur höchst amüsiert war, sondern dies auch nicht verstecken konnte. Um James in ein Gespräch zu verwickeln, fragte Vernon ihn nach seinem Gefährt, woraufhin James begann seinen Besen zu beschreiben. Als Vernon dann die Vermutung äußerte, dass Zauberer bestimmt Arbeitslosengeld beziehen müssten, erzählte James von der Zauberer-Bank Gringotts und dem Vermögen, das ihm seine Eltern dort in Gold hinterlassen haben.

Für Vernon riss in diesem Augenblick der Geduldsfaden, da er nicht genau wusste, ob er von James veralbert wird oder nicht. Der Abend wurde abrupt beendet, als Vernon und Petunia überstürzt das Restaurant verließen. Lily brach in Tränen aus und James schämte sich für sein Verhalten am Tisch. Er versprach ihr, die Sache mit Vernon schnellstmöglich zu bereinigen.

Dazu kam es allerdings nicht. Petunia wollte Lily nicht als ihre Brautjungfer, da sie nicht länger in Lilys Schatten stehen wollte, so J.K. Rowling. Auch bei Lilys und James' Hochzeit waren die Dursleys nicht anwesend. Den letzten Kontakt hatten die beiden Familien, als Harry geboren wurde. Rowling meint, dass Vernons Hass auf Harry den selben Ursprung hat, wie der von Severus Snape. Harry sah seinem Vater James sehr ähnlich, sodass beide ihren Groll James gegenüber auf Harry übertragen haben.

J.K. Rowling, die gerade das Drehbuch zu Fantastic Beasts and Where to Find Them beendet hat, erzählt außerdem, dass Petunia ihren Namen hat, weil Rowling diesen immer für unsympathische Figuren benutzt hat, als sie in ihrer Jugend mit ihrer Schwester spielte. Die Figur der Petunia Dursley sollte ursprünglich bei der Verabschiedung von Harry nette Züge bekommen, jedoch entschied sich Rowling, dem garstigen Charakter treu zu bleiben.

Klärt diese Geschichte für euch die Verhältnisse?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News