Die Eiskönigin 2 lüftet das Geheimnis um Elsas und Annas Eltern

22.11.2019 - 09:30 Uhr
1
1
Die Eiskönigin - Trailer 3 (Deutsch) HD
2:10
Die Eiskönigin 2Abspielen
© Disney
Die Eiskönigin 2
In die Eiskönigin verunglücken die Eltern von Anna und Elsa auf hoher See, aber damit ist noch lange nicht alles erzählt. Nun liefert uns Frozen 2 mehr Hintergründe dazu.

Achtung, Spoiler zu Frozen 2: Die Eiskönigin eroberte unsere Herzen 2013 im Sturm, ließ uns aber auch mit einigen dringenden Fragen zurück. Eine davon betrifft das Schicksal der Eltern von Anna und Elsa, die bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen sein sollen, als die Mädchen Teenager waren.

Unklar blieb zum Beispiel: Warum haben sich die Eltern überhaupt auf diese nicht ungefährliche Reise begeben und besteht vielleicht die Chance, dass sie doch noch leben? Nun ist endlich die Disney-Fortsetzung Die Eiskönigin 2 in den deutschen Kinos gestartet, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Frozen 2: Die Hintergrundgeschichte der Eltern von Anna und Elsa

Die Eiskönigin 2 hält für uns so manche Überraschung parat. So erfahren wir beispielsweise, dass Iduna - die Mutter von Anna und Elsa - eigentlich dem Volk der Northuldra angehört, also nicht aus Arendelle stammt.

Als sie und der spätere König Agnarr noch Kinder waren, sollte in einem abgelegenen magischen Wald die Fertigstellung eines Damms gefeiert werden - einem (vermeintlichen) Geschenk des Großvaters von Anna und Elsa an die Northuldra. Dann jedoch kam es zu einem plötzlichen Angriff der Northuldra auf die Anwesenden aus Arendelle.

Frozen: Anna und Elsa mit ihren Eltern

Obwohl Iduna und Agnarr damals auf verschiedenen Seiten kämpften, rettete Iduna dem Jungen das Leben und stellte seine Rückkehr nach Arendelle sicher. Die beiden wurden schließlich ein Paar und blieben bis zu ihrem Verschwinden auf hoher See zusammen.

Idunas mutiges Handeln zog viele Jahre später sogar eine bahnbrechende Konsequenz nach sich: Als Lohn für ihr Einschreiten während des Massakers wurde ihre Tochter Elsa mit magischen Kräften geboren, die uns bereits das Original Die Eiskönigin vorführte. Somit klärt das Sequel also den Ursprung von Elsas Fähigkeiten.

Die Eiskönigin 2: Sind die Eltern von Anna und Elsa wirklich tot?

Leider hat Frozen 2 auch schlechte Nachrichten für uns, denn wie die Fortsetzung bestätigt, sind Agnarr und Iduna tatsächlich bei dem Schiffsunglück im Sturm gestorben. Dies erfahren wir, als Anna und Elsa das Wrack entdecken - in genau dem Wald, wo sich damals das Blutvergießen durch die Northuldra zutrug.

Wie sich herausstellt, war das Königspaar auf dem Weg zu einem allwissenden Fluss, den Iduna zu Beginn des Films auch in einem Schlaflied besingt. Dort wollten sie nach dem Unfall aus Die Eiskönigin (Anna wird von Elsas Magie am Kopf getroffen) in Erfahrung bringen, was es mit Elsas Macht auf sich hat. Eine Antwort erhielten sie leider nicht.

Hat euch die Geschichte der Eltern in Frozen 2 überzeugt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News