Disjointed - Elizabeth Alderfer mit Hauptrolle in Chuck Lorres Netflix-Sitcom

26.08.2016 - 16:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
0
0
Orange is the New Black - S04 Trailer (English) HD
2:20
Elizabeth Alderfer in Orange is the New BlackAbspielen
© Netflix
Elizabeth Alderfer in Orange is the New Black
Die Kiffer-Sitcom Disjointed von Chuck Lorre hat in Elizabeth Alderfer eine neue Darstellerin gefunden. In der Netflix-Serie spielt sie eine Verkäuferin von medizinischem Marihuana.

Chuck Lorres Kiffer-Sitcom Disjointed hat eine weitere Darstellerin besetzt. Elizabeth Alderfer wird laut Deadline  in der Netflix-Serie ihre erst größere Serienrolle übernehmen. Bisher spielte sie eher in Indie-Produktionen wie Better Off Single und hatte eine Gastrolle in Orange Is the New Black.

Netflix hat 20 Folgen der Multikamera-Sitcom mit Kathy Bates als Gras-Verkäuferin bestellt. Sie stammt aus der Feder von David Javerbaum (The Daily Show) und Chuck Lorre, der mit Two and a Half Men, The Big Bang Theory, Mike & Molly und Mom einer der erfolgreichsten Comedy-Serien-Produzenten ist. Kathy Bates' Figur hat in Disjointed als jahrelange Befürworterin der Legalisierung endlich ihre eigene legale Verkaufsstelle für medizinisches Marihuana eröffnet. Zusammen mit ihrem Sohn, drei Angestellten und einem in Schwierigkeiten steckenden Wachmann (Tone Bell) versucht sie, den Laden am Laufen zu halten. Allerdings sind alle die ganze Zeit mehr oder weniger high.

Elizabeth Alderfer spielt Olivia, die sich hingebungsvoll um die Kunden des Landes kümmert. Sie besitzt umfangreiche Kenntnisse über ihr Produkt, ist direkt und betrachtet ihre Cannabis-Pflanzen wie ein Chefkoch sein Menü betrachten würde. Die anderen Angestellten werden von Dougie Baldwin (Nowhere Boys) und Jessica Lu (Awkward - Mein sogenanntes Leben) verkörpert.

Wie klingt das Konzept von Disjointed für euch?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News