Disney-Star Cameron Boyce mit nur 20 Jahren gestorben

Cameron Boyce in Descendants
© Disney Channel
Cameron Boyce in Descendants

2008 war er zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen, einem breiteren Publikum wurde Cameron Boyce jedoch als eines der Gesichter der jungen Generation von Disney-Stars bekannt. Nun ist der Darsteller aus Jessie und Descendants - Die Nachkommen mit nur 20 Jahren gestorben.

Wie seine Familie laut der BBC bekannt gaben, starb Cameron Boyce am Samstag nach einem Anfall im Schlaf. Er habe an einer "andauernden Erkrankung" gelitten, heißt es weiter.

Cameron Boyce wurde im Disney Channel bekannt

Der 1999 geborene Cameron Boyce trat als Kinderdarsteller in der Soap General Hospital: Night Shift und dem Horrorfilm Mirrors mit Kiefer Sutherland auf. In den beiden Kindsköpfe-Filmen spielte er Adam Sandlers Filmsohn Keithie.

2011 wurde Cameron Boyce in die Disney-TV-Familie aufgenommen. Dort übernahm er in vier Staffeln der Comedy-Serie Jessie die Rolle des jungen Luke Ross, in der Boyce auch sein Tanztalent unter Beweis stellen konnte.

Für den Disney Channel trat Cameron Boyce zudem in den drei TV-Filmen der Descendants-Reihe auf. Dabei übernahm der in Los Angeles geborene Darsteller die Rolle des Carlos, Sohn von Cruella de Vil aus 101 Dalmatiner. Descendants 3 soll im August 2019 in den USA im Fernsehen laufen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@i_d

Ein Beitrag geteilt von Cameron Boyce (@thecameronboyce) am

Neben seiner Arbeit im Fernsehen engagierte sich Cameron Boyce auch für wohltätige Zwecke. In einem offiziellen Statement des Disney Channels heißt es dazu:

Schon in jungen Jahren hat Cameron Boyce davon geträumt, sein außergewöhnliches künstlerisches Talent mit der Welt zu teilen. Als junger Mann wurde er von dem starken Wunsch getrieben, einen Unterschied im Leben anderer zu machen durch seine humanitäre Arbeit. Er war ein unglaublich talentierter Performer, ein außerordentlich mitfühlender und nachdenklicher Mensch und, vor allem Dingen, ein liebevoller und passionierter Sohn, Bruder, Enkel und Freund. Wir sprechen unser tiefstes Mitgefühl an seine Familie, eine Mitdarsteller und Kollegen aus und reihen uns in die vielen Millionen Fans ein, die sein viel zu frühes Ableben betrauern. Er wird schmerzlich vermisst.

Aus Kreisen der Familie von Cameron Boyce hieß es:

Die Welt hat zweifellos eines ihrer hellsten Lichter verloren, aber sein Geist wird weiterleben durch Güte und Mitgefühl all jener, die ihn kannten und liebten.
Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel Disney-Star Cameron Boyce mit nur 20 Jahren gestorben
Jetzt online schauen!Prospect
24efa1219d67424aad62d790ca6353cf