Disneys König der Löwen-Trailer zeigt: So sehr ähneln sich Remake und Original

Der König der Löwen
© Disney
Der König der Löwen
moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.

Der erste Teaser-Trailer zum Der König der Löwen-Remake ist da. Seit ein paar Stunden begeistert die Vorschau zum Disney-Blockbuster das Internet, nicht zuletzt aufgrund der bombastischen wie niedlichen (Tier-)Bilder. Diese haben wir uns etwas genauer angeschaut und festgestellt, dass sich The Jungle Book-Regisseur Jon Favreau bei seiner Umsetzung sehr stark am Original von 1994 orientiert hat, um die Magie der fantastischen Löwengeschichte einzufangen. Nachfolgend haben wir euch elf Einstellungen aus dem Teaser-Trailer mit Bildern aus dem Disney-Klassiker gegenübergestellt. Dabei fallen einige Parallelen auf, durchaus aber auch ein paar Unterschiede.

Der Teaser-Trailer zu Der König der Löwen verbeugt sich vor dem Original

Zuerst einmal wäre da eine Totale der Savanne, die uns den Sonnenaufgang offenbart, während im Hintergrund die Geräuschkulisse vom bevorstehenden Aufbruch kündet.

Danach folgen die Tiere, die neugierig in den Himmel blicken, da sie offenbar die Ankunft von etwas Großem, etwas Wichtigem registriert haben.

Es folgen Bilder, die von der herrschenden Aufbruchsstimmung zeugen und zeigen, wie sich die Scharen zum Königsfelsen des Geweihten Landes bewegen.

Immer mehr Tiere finden sich zusammen, während die prächtige Landschaft in keinem Bild zu kurz kommt. Da Fernweh ist nur noch eine Frage von Sekunden.

Dann sehen wir zum ersten Mal den weisen Rafiki, seines Zeichens ein Mandrill, der den neu geborenen Löwenkönig den Tieren zeigen soll.

Und natürlich der erste Blick auf Simba, der fast noch knuddeliger aussieht als Meisterdetektiv Pikachu, der erst vor wenigen Tagen seinen eigenen Trailer erhalten hat.

Rafiki macht sich derweil bereit, um den neuen Löwenkönig zu salben - hier offenbart der Teaser-Trailer die erste markante Änderung gegenüber dem Original, wenngleich die grundlegende Geste ähnlich ist.

Danach führt Rafiki die Salbung durch, während Simba immer noch eingerollt im Schoß seiner Eltern liegt.

Natürlich darf auch die Präsentation des Löwenbabys nicht fehlen. Rafiki hält den kleinen Simba in die Höhe, während sich alle zuvor angereisten Tiere um den Königsfelsen versammeln.

Apropos Königsfelsen: Diese Totale darf natürlich auch nicht fehlen - immerhin gehört sie zu den ikonischsten Bildern, die Der König der Löwen hervorgebracht hat.

Dann schließt er sich, der ewige Kreis, während die Kamera ein noch größeres Bild des Königsfelsen und der majestätischen Landschaft um ihn herum offenbart.

Zum direkten Vergleich haben wir Teaser-Trailer zum Der König der Löwen-Remake noch einmal direkt mit dem Teaser-Trailer zum Originalfilm von 1994 gegenübergestellt, wo die Gemeinsamkeit ebenfalls sehr schön zum Vorschein kommen.

Dass die Trailer zu neuen Disney-Filmen die vertrauten Motive der Klassiker zitieren, ist nichts Neues. Dennoch rufen gerade die Bilder des Teaser-Trailer zu Der König der Löwen für Gänsehaut - vor allem in Verbindung mit der Musik. Ob der Rest des Films da mithalten kann, erfahren wir spätestens zum Kinostart am 18.07.2019. Was ihr darüber hinaus über den Film wissen müsst, erfahrt ihr in unserer Der König der Löwen-Übersicht.

Welche Einstellung ist eure liebste aus dem Der König der Löwen-Trailer?

moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.
Deine Meinung zum Artikel Disneys König der Löwen-Trailer zeigt: So sehr ähneln sich Remake und Original
48697fa3a42e469d8894b2a782cf85de