Entertain TV Serien bringt The Handmaid's Tale nach Deutschland

01.09.2017 - 16:00 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
The Handmaid's TaleHulu
4
0
Um die Erfolgsserie The Handmaid's Tale legal in Deutschland zu sehen, müsstet ihr euch demnächst dem neuen Streaming-Dienst der Telekom, Entertain TV Serien, anschließen.

Die Deutsche Telekom stellte heute auf der Internationalen Funkausstellung Berlin (IFA) ihr neues Streaming-Angebot vor. Entertain TV Serien heißt der Dienst, der allen Entertain-Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung steht. Um diesen sogleich attraktiv zu gestalten, akquirierte Entertain TV Serien eine der wenigen großen Serien, die noch nicht bei einem deutschen Sender oder Streaming-Dienst untergekommen ist. So wird bei Entertain TV Serien erstmals in Deutschland und exklusiv die 1. Staffel The Handmaid's Tale zu sehen sein. The Handmaid's Tale wird dann zwar einem deutschen Publikum zugänglich gemacht, allerdings besteht keine Möglichkeit, die Serie zu sehen, ohne gleichzeitig Entertain-Kunde zu werden. Exklusiv verfügbar sind dort neben The Handmaid's Tale auch die Serien Cardinal und Better Things - allesamt ab dem 04.10.2017.

Zusammen mit seinem neuen Streaming-Konzept stellte die Telekom einen mächtigen Content-Partner vor: das amerikanische Multimedia-Unternehmen Fox, das in Deutschland etwa The Walking Dead vertreibt. Bislang sind die neuen Staffeln The Walking Dead als Premiere parallel zur US-Ausstrahlung bei Sky und seinen SVoD-Kanälen zu sehen. Daran wird sich voraussichtlich auch nichts ändern. Bei Entertain TV Serien werden dem Vernehmen nach die ersten sieben Staffeln The Walking Dead verfügbar sein.

The Walkind Dead

Wie DWDL  berichtet, firmiert der Fox-Katalog bei Entertain unter dem Namen Fox+ und ist für Kunden ebenfalls kostenlos abrufbar. Als Entertain-Nutzer hätte man dort ständigen Zugriff auf ältere Fox-Serien wie Prison Break, 24 und How I Met Your Mother.

Die Telekom, das wird deutlich, hat mit seinen VoD- und Streaming-Dienst noch viel vor. Michael Hagspihl, Geschäftsführer von Privatkunden Telekom Deutschland GmbH, wird von DWDL folgendermaßen zitiert:

Die Telekom versteht sich als Aggregator im Medienmarkt: Wir bündeln die besten Inhalte auf unseren Plattformen, um das beste Angebot für unsere Kunden zu schaffen. Entscheidend dafür ist das Zusammenspiel von überlegener Technologie, starken Partnern und exklusiven Inhalten. [...] Mit Fernsehen in Ultra High Definition, Netflix und Fox sowie unseren exklusiven Top-Serien gehen wir den nächsten Schritt und unterstreichen unsere Innovationsführerschaft im deutschen TV-Markt.

Wie DWDL weiter schreibt, will Telekom mit seinem ausgebauten Dienst ausdrücklich in einen Wettkampf mit Amazon und Netflix eintreten, womit die beiden großen Streaming-Dienste, die sich unerwartet schnell und souverän auf dem deutschen Markt etablierten, die nötige Konkurrenz erhalten, um den Markt lebendig zu halten. Allerdings hat der neue Player auf dem Feld auch eine weitere Aufspaltung der Streaming- und Serienkultur in Deutschland zur Folge.

Habt ihr Lust auf ein weiteres großes Streaming-Angebot?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News