Das lange Warten auf Frozen 2 hat sich definitiv gelohnt

Frozen 2
© Walt Disney
Frozen 2
moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen

Trotz milderer Temperaturen ist nach wie vor Winter. Was könnte da besser passen als der erste Trailer für Frozen 2? Disney hat die erste Vorschau für Die Eiskönigin 2 ohne große Vorankündigung veröffentlicht. Wir haben sie uns natürlich sofort angesehen und präsentieren euch hier unsere brandheißen (oder eiskalten?) Reaktionen.

Vom Frozen 2-Trailer ist jeder ergriffen

Ich weine auf norwegisch und hätte nicht gedacht, dass mich der Trailer zu Die Eiskönigin 2 so, sorry, eiskalt erwischt. Elsas Surfeinlage auf der tosenden Brandung erinnert schon jetzt an die legendäre Befreiungssequenz aus dem ersten Teil. Was danach kommt, ist ein wunderschöner Bildersturm, der mich bis ins Mark erschüttert. Die Eiskönigin verquickte ungestüme Montagen und Landschaftsaufnahmen - von diesem Flow hat der 2. Teil offenbar nichts eingebüßt. (HRB)

Der Trailer ist überraschend cool

Ich gebe zu: Ich bin kein großer Frozen-Fan. Doch der erste Trailer zu Teil 2 hat mich vor allem mit seiner atmosphärischen Anfangsszene überrascht. Die Animationen sind über jeden Zweifel erhaben und sehen fantastisch aus. Alles wirkt eine Spur düsterer und wenn ich ehrlich bin, hatte ich sogar ein bisschen Gänsehaut - und das nicht nur, weil es so kalt ist. (MK)

Manchen lässt der Frozen 2-Trailer kalt

Vielleicht bin ich einfach nur ein gefühlskalter Mensch, aber in mir hat der Trailer keinerlei Emotionen ausgelöst. Dabei weiß ich den Vorgänger sehr zu schätzen, die Disney Animation Studios haben Pixar eh längst den Rang abgelaufen. Da dürfte auch Teil Zwei ein gelungenes Nachfolgewerk bilden. Aber was ich von diesem Teaserchen halten soll, bleibt mir schleierhaft. Außer, dass mich die nahende Riesenwelle irgendwie an Interstellar erinnert. (AF)

Frozen 2 wird ein Roadmovie

Die Eiskönigin 2 scheint ja in Richtung Roadmovie zu gehen. Das finde ich gut! Die fünf im Teaser zu sehenden Freunde sind schon in Teil 1 die zentralen und stärksten Figuren, und auf Reisen kommen Charaktere und Persönlichkeiten traditionell immer am besten zur Geltung. Ich freu mich auf Frozen 2. Als großer Die Eiskönigin - Olaf taut auf-Fan kann ich natürlich die nächsten Eskapaden des Schneemanns kaum erwarten. Wird er wieder auf seinem Ärmchen Flöte spielen? (RL)

Frozen 2 wird uns in ein Meer aus Tränen stürzen

Geht es um Kino-Fortsetzungen zu erfolgreichen Filmen, bin ich eigentlich immer skeptisch, doch zumindest eine Sache muss ich Frozen 2 schon jetzt zugute halten: Der Film sieht fantastisch aus. Vor allem der Beginn des Teaser-Trailers, der zeigt, wie sich Elsa ihren Weg übers Meer zu bahnen versucht, hat mich gepackt, der für mich wichtigste Faktor ist aber ein anderer: Es gibt ein Wiedersehen mit meiner Lieblingsfigur Olaf! (JU)

Frozen 2 lässt jeden vor Freude singen

Die lange Wartezeit hat sich gelohnt. In Frozen 2 gibt es von allem, was wir lieben noch viel mehr zu sehen: Mehr Jahreszeiten, mehr von Elsas Kräften und vor allem mehr Rentiere! Hat der Teaser etwa wirklich gerade Elsas lang spekulierten weiblichen love interest angekündigt? Und sie beherrscht die Macht über den Wind? Meine Vorfreude kann gar nicht in Worten ausgedrückt werden, also singe ich sie ... (MW)

Was haltet ihr vom ersten Trailer zu Frozen 2?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Das lange Warten auf Frozen 2 hat sich definitiv gelohnt
F1bc3af154e94ff7beabe30fc6f95da6