Game of Thrones - Die unbeliebtesten Figuren kehren in Staffel 7 zurück

Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones

Achtung, Spoiler zu Staffel 7 von Game of Thrones. Es gibt unbeliebte Figuren in Game of Thrones, die wir insgeheim eigentlich lieben für ihre Grausamkeit, Abscheulichkeit und Verrücktheiten. Und es gibt die Sand Snakes. Der Handlungsstrang um Oberyn Martells Bastardtöchter aus Dorne wurde bei vielen Zuschauern zum einzigen Kritikpunkt von Staffel 6. Viele fanden, dass er sich zu sehr von der Handlung in den Büchern unterschied und viel zu oberflächlich erzählt wurde.

Im Staffelfinale sehen wir Ellaria Sand und Olenna Tyrell, wie sie Daenerys Targaryen ihre Treue schwören. Und wie es aussieht, werden sie das Versprechen auch einhalten und mit an ihrer Seite kämpfen. Die Spoiler-Seite Watchers On The Wall berichtet, dass die Schauspielerinnen der Sand Snakes am Set gesehen wurden. Indira Varma (Ellaria) und Rosabell Laurenti Sellers (Tyene) hätten demnach Cáceres in Spanien erreicht. Dort soll eine Szene in der Altstadt gedreht werden, die wohl das Ende für einige Sand Snakes bedeuten könnte. WOTW schreibt:

Euron wird sich mit Cersei verbünden und Daenerys' Westeros-Flotten angreifen, Yara oder Theon kidnappen und eine der Sand Snakes umbringen. Wenn wir die Punkte verbinden, bedeutet Eurons Erfolg, dass er siegreich in die Hauptstadt zurückkehrt und seine Gefangenen und Beute in einer Parade zur Schau stellt.

Es scheint, als wäre das Wiedersehen mit den Sand Snakes nur von kurzer Dauer. Einen Starttermin hat HBO für die 7. Game of Thrones-Staffel bisher noch nicht bekannt gegeben. Wahrscheinlich ist ein Start im Sommer 2017.

Was haltet ihr von der Rückkehr der Sand Snakes in Game of Thrones?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones - Die unbeliebtesten Figuren kehren in Staffel 7 zurück
A76e261f1dcc4d3fb02c9fdcd9b9a574