Community
Möge der Bessere gewinnen

Große Filme, die in Konkurrenz zueinander traten

14.11.2013 - 08:50 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
30
26
Der Kampf der Schneewittchen
© StudioCanal und Universal
Der Kampf der Schneewittchen
2012 stellte sich Schneewittchen dem Kampf, in diesem Jahr wurde das Weiße Haus gleich zweimal zerstört und 2014 kämpft Hercules gegen Hercules. Wir haben noch andere Beispiele herausgesucht und diese einmal miteinander verglichen.

Ob erwähnenswerter Jahrestag, Zeitzeugenaussage, aktuelles Geschehnis oder bloße Willkür – das Phänomen, dass in ein und demselben Jahr mehrere Filme mit ähnlicher Thematik in die Kinos kommen, ist kein Merkmal der Postmoderne. Vielmehr stellt die Konkurrenz, die somit manchmal zwischen Filmen entsteht, ein interessantes Kriterium dar, wenn es um die Bewertung der Werke geht. In filmwissenschaftlichen Studien könnte dem Auftreten von zwei sich ähnelnden Filmen, insofern der Grund nicht gerade offensichtlich ist, sicherlich einiges abgewonnen werden.

Warum ließen beispielsweise sowohl Roland Emmerich, als auch Antoine Fuqua in diesem Jahr den Sitz des Präsidenten der Vereinigten Staaten (teilweise) zerstören? Ist dies wirklich reine Willkür? Soziologen, wie Filmwissenschaftler oder Anthropologen hätten ihre Freude an diversen Untersuchungen. Wir haben uns einmal auf die Suche gemacht und weitere Beispiele gefunden, die sich thematisch ungefähr demselben Thema widmen oder zumindest vom Grundkonzept her Parallelen aufweisen. Im direkten Battle haben wir diese Filme dann auch gleich gegeneinander antreten lassen. Aber schaut selbst!

The Road
weltweite Einnahmen: 27,6 Millionen Dollar
Community: 7,2
versus
The Book of Eli
weltweite Einnahmen: 157,1 Millionen Dollar
Community: 6,7
The Road ist das perfekte Beispiel, das weniger manchmal mehr ist. Zwar hat die postapokalyptische Version mit Viggo Mortensen nicht annähernd so viel an Dollars eingefahren wie The Book of Eli, doch beliebter ist der Film bei euch allemal.


Lincoln
weltweite Einnahmen: 275,3 Millionen Dollar
Community: 6,8
versus
Abraham Lincoln Vampirjäger
weltweite Einnahmen: 116,5 Millionen Dollar
Community: 5,8
Im letzten Jahr stieg auch Abraham Lincoln aus seinem Grab und beehrte uns im Kino wieder. Dass die Version von Steven Spielberg nicht nur thematisch näher am Geschehen war, beweisen auch die Zahlen.

Ben Hur
weltweite Einnahmen: 74 Millionen Dollar
Community: 6,9
versus
Spartacus
weltweite Einnahmen: 1,8 Millionen Dollar
Community: 6,9
Der Kampf der Gladiatoren stand 1959/60 im Fokus zweier populärer Filme. Zwar sind die Einspielergebnisse schwer genau zu bestimmen, doch beliebt sind die beiden Werke bei euch ohne Unterschied. Im Oscar-Rennen gewann allerdings Ben Hur haushoch.

Snow White and the Huntsman
weltweite Einnahmen: 396,6 Millionen Dollar
Community: 5,8
versus
Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen
weltweite Einnahmen: 166,2 Millionen Dollar
Community: 5,6
Weit voraus ist Kristen Stewart der Schneewittchen-Version von Lily Collins nicht. Zwar spielte die kämpferischere Version des Grimmschen Märchen über 200 Millionen US-Dollar mehr ein, doch beliebter ist dieser Film bei euch kaum.

Dante’s Peak
weltweite Einnahmen: 178,1 Millionen Dollar
Community: 5,2
versus
Volcano
weltweite Einnahmen: 122,8 Millionen Dollar
Community: 4,9
Die Untersuchung von filmischen Untergangsszenarien füllen ganze Bücher. In der Postmoderne zunehmend auftretend, spiegeln laut einiger Forscher die Filme den Zustand der Gesellschaft wieder. Ob dies nun intendiert ist oder nicht, sei dahingestellt.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News