Gruseliger Clown lauert Pokémon GO-Spielern in Florida  auf

Pokémon
© TV Tokyo
Pokémon

Pokémon GO-Spieler im Süden Floridas dürften momentan ein wenig beunruhigt sein, denn die Chancen stehen gut, dass sie ein fieser Clown verfolgt. Verschiedenste Pokémon GO-Screenshots sind im Internet aufgetaucht, auf denen die stadtbekannte Schreckgestalt Wrinkles der Clown verschwommen im Hintergrund zu sehen ist und die Spieler dabei einfach nur unheimlich anstarrt. Zwar wirkt das ganze wirklich äußerst beunruhigend, allerdings handelt es sich bei dem Clown wie gesagt um keinen Unbekannten.

Mehr: Rekord: Pokémon GO macht 200 Millionen US-Dollar im ersten Monat

Wrinkles gelangte bereits vor zwei Jahren zu größerer Bekanntheit, als sich ein Video von ihm im Netz verbreitete. In dem Clip kam er nachts unter dem Bett eines kleinen Mädchens zum Vorschein. Tatsächlich hat der 65-Jährige ein Geschäft daraus gemacht, sich für seine Schreckeinlagen bezahlen zu lassen. Seien es Eltern, die ihren aufmüpfigen Kindern eins auswichen wollen, oder Erwachsene, die sich an ihren Freunden rächen. Ab und zu taucht das Clownsgesicht auch auf Feiern auf, um den Gästen das Fürchten zu lehren.

Weshalb er sich jetzt gerade dazu entschlossen hat, offenbar explizit hinter Pokémon GO-Spielern her zu sein, ist nicht bekannt. Vielleicht stecken hier auch nur wieder einige Eltern dahinter, die von dem Pokémon-Wahn ihrer Kinder genervt sind. Ich für meinen Teil würde vermutlich mein Smartphone panisch davon schleudern, sollte dieser Clown plötzlich im Hintergrund auftauchen. (via Nowloading)

Was es wohl damit auf sich hat?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Gruseliger Clown lauert Pokémon GO-Spielern in Florida  auf
018579272c31486c93e8d84aa49609f1