Happy Deathday 2 - Die Fortsetzung kommt früher, als gedacht

Happy Death Day
© Universal Pictures
Happy Death Day

Letztes Jahr hat sich Happy Deathday zu einem erstaunlichen Erfolg gemausert. Da überrascht es nicht, dass bald eine Fortsetzung folgen soll. Via Twitter hat Jason Blum - der Produzent des ersten und des zweiten Films, Happy Deathday 2, - nun verkündet, dass das Sequel früher kommen soll, als zunächst angenommen.

Happy Deathday 2 kommt noch vor 2020

Jason Blum glaubt, dass der neue Horrorstreifen noch vor 2020 in die Kinos kommen wird. Wie Movieweb meldet, sind die Dreharbeiten zu dem Film bereits abgeschlossen. Daher dürfte es also nicht mehr allzu lange dauern, bis Happy Deathday 2 zu sehen sein wird.

Die Horror-Reihe handelt von einer College Studentin namens Tree, die in einer schrecklichen Zeitschleife feststeckt, in der sie immer wieder an ihrem Geburtstag getötet wird. Erst, wenn sie den Mörder ausfindig und zur Strecke gebracht hat, wird das Töten und damit auch die Zeitschleife ein Ende haben.

So geht Happy Deathday weiter

Jessica Rothe, die Hauptdarstellerin des ersten Teils, wird auch bei der Fortsetzung mit an Bord sein. Zudem gab sie bekannt, dass Happy Deathday 2 von Zurück in die Zukunft inspiriert sei und direkt nach dem Auftaktfilm ansetzen würde. Zudem wird das Sequel viele Fragen beantworten, die der erste Teil aufgeworfen hatte. Für den zweiten Teil soll außerdem Christopher Landon wieder als Regisseur und Drehbuchautor zurückkehren. Dieser bringt neben Happy Death Day genügend Horror-Erfahrung mit, schließlich war er bei allen Paranormal Activity-Teilen beteiligt.

Happy Deathday könnt ihr aktuell bei Sky Ticket in der Flatrate streamen.

Werdet ihr euch Happy Death Day 2 zu Gemüte führen?

moviepilot Team
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Happy Deathday 2 - Die Fortsetzung kommt früher, als gedacht