Ist Tenet ein Inception-Sequel? Spannende Hinweise zum neuen Nolan-Film

05.08.2020 - 15:30 Uhr
3
1
Tenet mit John David Washington und Robert PattinsonAbspielen
© Warner Bros.
Tenet mit John David Washington und Robert Pattinson
Wird Christopher Nolans neuer Film Tenet eine Fortsetzung von Inception? Vermutlich nicht, doch verschiedene Hinweise deuten auf interessante Verbindungen hin.

Bislang ist die Handlung von Christopher Nolans kommendem Blockbuster Tenet noch recht rätselhaft. Fest steht, dass John David Washington darin die Hauptrolle eines Agenten spielt, der mithilfe von außergewöhnlicher Technologie auf eine Mission geschickt wird, die mit dem Wesen der Zeit und dem physikalischen Konzept der Inversion zu tun hat.

Begleitbuch The Secrets of Tenet: Inside Christopher Nolan's Quantum Cold War
Zum Deal
Für Nolan-Fans

Dabei erinnert dieser grobe Handlungsabriss an einen anderen großen Nolan-Film. Von einer Mission, in der es um das Wesen der Zeit geht, handelt auch Inception. Als Einstimmung auf Nolans Tenet, der Ende August endlich doch noch ins Kino kommen soll, könnt ihr euch Inception heute um 20:15 Uhr mal wieder bei Kabel eins anschauen.

Schon letztes Jahr tauchten erste Theorien darüber auf, dass Tenet womöglich sogar eine geheime Inception-Fortsetzung sein könnte. Auch wenn das vermutlich nicht der Fall sein dürfte, haben wir verschiedene interessante Hinweise auf Verbindungen zwischen Tenet und Inception für euch gesammelt.

Hier könnt ihr euch den aktuellen deutschen Trailer zu Tenet anschauen

Tenet - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Ein früher Tenet-Schriftzug wirkte sehr verdächtig

Erste Theorien darüber, dass Tenet und Inception zusammenhängen, entstanden schon Mitte 2019. Damals äußerte Komponist Ludwig Göransson mit einem Instagram-Post seine Vorfreude über die Zusammenarbeit mit Christopher Nolan an Tenet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Am auffälligsten an diesem Post ist die Schriftart des Tenet-Titels, die verdächtig an eines der ersten Poster zu Inception erinnert:

Inception-Poster

Trotzdem stellt diese Verbindung noch keinen wirklich überzeugenden Beweis für die Theorie dar, dass Tenet ein Inception-Sequel ist. Vielmehr dürfte es sich bei dem geteilten Bild von Göransson um Fan-Art handeln, die nicht offiziell ist.

Weitere auffällige Parallelen zwischen Inception und Tenet

Auch wenn die genaue Handlung von Tenet bislang noch ziemlich rätselhaft ist, fallen schon jetzt verschiedene Parallelen zu Inception auf. Bekannt ist, dass sich die Hauptfigur von Nolans neuem Blockbuster auf eine Mission begibt, die mit verschiedenen Zeitebenen zusammenhängen wird.

Auch Inception ist eine Art Spionage-Film, in dem es darum geht, dass eine entscheidende Mission in verschiedenen Traumebenen ausgeführt wird, was wiederum mit unterschiedlichen Zeitebenen zu tun hat. Auch scheint in beiden Filmen eine spezielle Technologie verwendet zu werden, um die außergewöhnlichen Missionen zu ermöglichen.

Die Theorien über Verbindungen zwischen Inception und Tenet wurden außerdem durch die Beteiligung von Nolans Stammschauspieler Michael Caine befeuert. Während dieser in Inception den Schwiegervater von Leonardo DiCaprios Hauptfigur spielt, die gleichzeitig ein Mentor für ihn war, ist Caine im Trailer zu Tenet in einer kurzen Szene zu sehen, die genauso aus Inception stammen könnte.

Und dann sind da noch die neueren Poster für Tenet, die den damaligen Inception-Plakaten auch auffällig ähnlich sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Tenet-Star John David Washington nimmt zur Inception-Theorie Stellung

Im Interview mit Esquire  äußerte sich Hauptdarsteller John David Washington Ende Mai 2020 bereits zu den Fan-Theorien über Tenet als geheimes Inception-Sequel. Auch wenn der Schauspieler die Theorie weder bestätigen noch widerlegen konnte, sprach er auf interessante Weise über die Verbindung zwischen beiden Nolan-Filmen:

Ich würde sagen, [Tenet] ist für Inception wie Schwiegereltern. Sie sind durch Heirat verwandt. Sie treffen sich zu Thanksgivings, Familien-Grillfesten und sowas. Davon abgesehen lebt einer in Europa, der andere in Compton.

Auch wenn sich Washington damit bestimmt auch einen augenzwinkernden Scherz erlaubt hat, könnte seine Aussage ein weiterer Hinweis auf die Verbindung zwischen Tenet und Inception sein. Auch wenn es vermutlich nicht so sein wird, dass Christopher Nolan wirklich ein Sequel zu seinem Film von 2010 gedreht hat, könnte Tenet eine Art Fortsetzung im Geiste sein, die an bestimmte Themen und Motive aus Inception anknüpft.

Mehr wissen wir dann spätestens ab dem 26. August 2020, wenn Tenet hoffentlich endlich in den deutschen Kinos startet.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Glaubt ihr an die Theorie, dass sich Tenet noch als Inception-Fortsetzung entpuppt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News