Chloë Grace Moretz

✶ 10.02.1997 | weiblich | 998 Fans
Beteiligt an 48 Filmen und 7 Serien (als Schauspieler/in, Lied und Sprecher)

Komplette Biographie zu Chloë Grace Moretz

Chloe Grace Moretz ist eine US-Jungschauspielerin. Einem größeren Publikum wurde sie durch ihre Rolle in 500 Days of Summer und in der Comicadaption Kick-Ass bekannt. Sie hat vier ältere Brüder, von denen einer, Trevor Duke Moretz, ihr Schauspiellehrer ist und sie auf Reisen begleitet.

Chloe Grace Moretz wurde am 10. Februar 1997 in Atlanta, Georgia geboren. Im Jahr 2001 zog sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Trevor von Georgia nach New York, da dieser einen Platz an der Professional Performing Arts School bekommen hatte. Dies weckte auch das Interesse von Chloe Grace Moretz an der Schauspielerei. Nachdem sie bereits im Alter von 5 Jahren erfolgreich als Kindermodell war, schlossen sich kurz darauf erste Angebote in TV und Film an.

Ihre eigentliche Hollywoodkarriere begann mit dem Umzug der Familie nach Los Angeles im Jahr 2003. So wirkte Chloe Grace Moretz in zwei Folgen der TV-Serie The Guardian – Retter mit Herz mit und ergatterte 2005 ihre erste Rolle in einem Kinofilm, in Heart of the Beholder . Im Anschluss spielte sie im Horrorremake Amityville Horror – Eine wahre Geschichte die Rolle der Chelsea Lutz und wurde dafür für den Young Artist Award nominiert. Es folgten Engagements für kleinere Auftritte in beliebten Fernsehserien und Kinoproduktionen wie u. a. Big Mama’s Haus 2.

Ihren Durchbruch im Fernsehen schaffte Chloe Grace Moretz zwischen 2006 und 2008 mit der Darstellung der wiederkehrenden Seriencharaktere Kiki George in Dirty Sexy Money und Sherri Maltby in Desperate Housewives. Im Kino lieh sie ihre Stimme mehreren animierten Charakteren, so sprach sie zum Beispiel Darby in der Animationsreihe Tigger and Pooh oder Young Penny in Bolt – Ein Hund für alle Fälle. Vor der Kamera war Chloe Grace Moretz 2008 als Cammie in The Poker House – Nach einer wahren Geschichte an der Seite von Selma Blair und der Oscar-nominierten Jennifer Lawrence zu sehen. Darauf folgte die Rolle der Rachel Hansen in 500 Days of Summer (2009), die ihr abermals eine Nominierung für den Young Artist Award einbrachte.

In Matthew Vaughns Comic-Adaption Kick-Ass spielte Chloe Grace Moretz 2010 mit Hit-Girl ihre erste Hauptrolle. Daran schlossen sich Gregs Tagebuch: Von Idioten umzingelt! und Let Me In an. In letzterem Film, der US-amerikanischen Neuverfilmung des schwedischen Films So finster die Nacht, spielt Chloe Grace Moretz ein Vampirmädchen, das sich mit einem einsamen Jungen (Kodi Smit-McPhee) anfreundet. Für ihre Leistungen in Kick-Ass und Let Me In wurde die Jungschauspielerin 2010 zweimal für einen Broadcast Film Critics Association Award in der Kategorie Bester Jungdarsteller nominiert.

Unter der Regie von Martin Scorsese ist Chloe Grace Moretz in Hugo Cabret (2011) an der Seite von Asa Butterfield als abenteuerlustiges Mädchen zu sehen, das in die Geheimnisse des Kinos eingeweiht wird. Einen Ausflug ins Vampir-Genre vollzieht sie mit Tim Burtons Dark Shadows (2012), diesmal neben Johnny Depp.

Es folgen Hauptrollen als Gothic-Teenager in der Dark Horse Comic-Verfilmung Emily the Strange und in dem Biopic The Drummer, basierend auf den letzten sechs Jahren des Lebens von Dennis Wilson (Drummer der Beach Boys), an der Seite von Aaron Eckhart, Rupert Grint und Vera Farmiga. Im März 2012 verkündete Chloe Grace Moretz zudem, dass sie die Hauptrolle in der Neuverfilmung der Stephen King Adaption Carrie-2 spielt. (SF)

Bekannt für

48 Filme & 7 Serien mit Chloë Grace Moretz

7.1
Film
Kick-Ass
USA | 2010
6.9
Film
Wenn ich bleibe
USA | 2014
5.7
Film
Carrie
USA | 2013
7.2
Film
The Equalizer
USA | 2014
5.2
Film
Die 5. Welle
USA | 2016
5.9
Film
Greta
USA | 2018
4.6
Film
Movie 43
USA | 2013
6.3
Film
Feuer im Kopf
Kanada | 2016

Chloë Grace Moretz: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

14 Videos und 97 Bilder zu Chloë Grace Moretz