Thomasin McKenzie

Beteiligt an 11 Filmen (als Schauspieler/in) und 1 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Thomasin McKenzie
Alias: Thomasin Harcourt McKenzie; Thomasin McKenzie-Harcourt
Geburtstag: 26. Juli 2000
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 22

Biografie von Thomasin McKenzie

Die neuseeländische Schauspielerin Thomasin McKenzie wurde am 26. Juli 2000 als Thomasin Harcourt McKenzie in Wellington geboren, wobei ihre Familie britische und keltische Wurzeln besitzt. Ihre Mutter ist die Schauspielerin Miranda Harcourt, ihr Vater, Stuart McKenzie, arbeitet als Regisseur. Auch ihre Großmutter Kate Harcourt ist als Schauspielerin tätig.

Thomasin McKenzie: Anfänge in Der Hobbit

Ihren ersten Filmauftritt absolvierte Thomasin McKenzie im Jahr 2012 im neuseeländischen Drama Existence. Zwei Jahre später ergatterte sie im letzten von Peter Jacksons Mittelerde-Filmen, Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere, die Rolle der jungen Astrid.

Danach spielte Thomasin McKenzie 2015 in 28 Episoden der langlebigen neuseeländischen Primetime-Soap Shortland Street mit und drehte 2017 den übernatürlichen Thriller The Changeover zusammen mit vielen Mitgliedern ihrer filmschaffenden Familie.

Thomasin McKenzies Durchbruch mit Leave No Trace

Es war jedoch 2018 der Film Leave No Trace, der Thomasin McKenzies Schauspieltalent in die Welt trug und ihr viel Lob einbrachte. An der Seite von Ben Foster spielte die Jungdarstellerin hier die Tochter eines in der Wildnis Oregons lebenden Mannes, der sich vor dem Rest der Welt verbarg.

Thomasin McKenzie in Jojo Rabbit

2019 wurde für Thomasin McKenzie ein äußerst produktives Jahr: Im Netflix-Historienfilm The King war sie als Philippa, der Schwester von Timothée Chalamets titelgebendem König zu sehen. Außerdem trat sie im australischen Krimi The True History of the Kelly Gang auf.

Eine größere Rolle wurde ihr außerdem in Taika Waititis Nazikomödie Jojo Rabbit zu Teil, wo sie als Elsa das jüdische Mädchen spielte, das von Scarlett Johansson versteckt und von deren Filmsohn Roman Griffin Davis bei sich zu Hause gefunden wurde.

Edgar Wright besetzte Thomasin McKenzie kurz darauf 2020 als Darstellerin der Eloise in seinem Horrorfilm Last Night In Soho. (ES)

Thomasin McKenzie ist bekannt für

Leave No Trace Leave No Trace USA · 2018
Jojo Rabbit Jojo Rabbit Neuseeland/Tschechien/USA · 2019
Lost Girls Lost Girls USA · 2020
The King The King Großbritannien/USA/Ungarn/Australien · 2019

Komplette Filmographie

News

die Thomasin McKenzie erwähnen
Last Night in Soho
Veröffentlicht

Horror-Highlight von Kultregisseur: Neues Bild und Termin für Edgar Wright-Film

Edgar Wright meldet sich endlich mit einem neuen Film zurück. Der Kinostart des Horror-Thrillers Last Night in Soho wurde zwar verschoben. Dafür gibt es ein neues Bild mit Anya Taylor-Joy und Matt Smith. Mehr

Jojo Rabbit und Hitler
Veröffentlicht

Jojo Rabbit: Taika Waititi stört als Hitler seinen eigenen Film

Mit Jojo Rabbit startete am Donnerstag Taika Waititis Nazisatire samt imaginärem Hitler in die Kinos. Doch der Auftritt des Regisseurs fügt sich nicht so nahtlos in den Film ein wie erhofft. Mehr

Jojo Rabbit
Veröffentlicht

Vom Thor 3-Macher: Neuer Trailer zur bizarren Hitler-Satire Jojo Rabbit

Bevor Taika Waititi mit Thor 4 in die Kinos zurückkehrt, erscheint seine Satire Jojo Rabbit in den Kinos. Wir haben den neusten Trailer zur verrückten Komödie für euch. Mehr

Baby Driver
Veröffentlicht

Nach Baby Driver und Hot Fuzz: Edgar Wrights neuer Film hat endlich einen Start

Gute Nachricht für alle Edgar Wright-Fans. Der erste waschechte Horrorfilm des Kultregisseurs hat endlich einen Starttermin. Mehr

Alle 5 News

Kommentare zu Thomasin McKenzie

93a650dfa3df437db40cc1ef516bbeaf