Jetzt bei Netflix: Einer der erfolgreichsten deutschen Filme der letzten Jahre berührt und belustigt

26.12.2020 - 09:00 Uhr
1
1
Der Junge muss an die frische Luft - Trailer (Deutsch) HD
2:13
Der Junge muss an die frische LuftAbspielen
© Warner Bros./Netflix
Der Junge muss an die frische Luft
3,8 Millionen Menschen haben Der Junge muss an die frische Luft im Kino gesehen. Jetzt kommt einer der erfolgreichsten deutschen Filme der letzten Jahre zu Netflix.

2018 kam kein deutscher Film an Der Junge muss an die frische Luft vorbei. Die Adaption der gleichnamigen Autobiografie von Hape Kerkeling lockte Millionen Zuschauende in die Kinos.

Ab heute steht die Tragikomödie von Caroline Link neu bei Netflix zum Streamen bereit. Wer die Feiertage mit einem lachenden und einem weinenden Auge besiegeln will, liegt hier genau richtig.

Neu bei Netflix: Worum geht es in Der Junge muss an die frische Luft?

Tief im Ruhrgebiet wächst der achtjährige Hans-Peter Kerkeling (Julius Weckauf) in den 1970er Jahren auf. Der aufgeweckte Junge hat schon früh einen Faible für Verkleidungen und Nachahmungen entwickelt. Nichts scheint ihn mehr zu erfreuen, als andere zum Lachen zu bringen, ob nun seine Omas (Ursula Werner und Hedi Kriegeskotte), die Kund/innen im Tante Emma-Laden oder seine Mutter Margret (Luise Heyer).

Unter der idyllischen Oberfläche der Familie wabern aber auch psychische Probleme. So ist Der Junge muss an die frische Luft nur auf den ersten Blicke eine kunterbunte Dosis guter Laune. Die tragischen Aspekte der Geschichte zeigen Hans-Peters Drang zur Selbstdarstellung und Belustigung anderer schließlich in einem anderen Licht.

3,8 Millionen Menschen sahen Der Junge muss an die frische Luft im Kino

Damit erwartet euch weder ein reines Drama noch eine reine Komödie. Das dürfte zum Teil auch den Erfolg des Films erklären. Mehr als 3,8 Millionen Zuschauer sahen den Film immerhin im Kino.Damit ist er einer der erfolgreichsten deutschen Filme der letzten Jahre.

Zwischen nostalgisch aufgeladenen Mettigeln und Ruhrpott-Charme lockt die Tragikomödie mit Humor und großen Gefühlen. Die emotionale Gratwanderung von Der Junge muss an die frische Luft ruht dabei nicht nur auf dem Drehbuch von Ruth Toma, sondern besonders auf den jungen Schultern von Hauptdarsteller Julius Weckauf. Der lässt einen über weite Strecken völlig vergessen, dass es in dem Film letztendlich um das Leben eines viel größeren Stars geht.

Das Junge muss an die frische Luft streamt jetzt bei Netflix.

Podcast für Amazon Prime-Abonnent/innen: Lohnt sich Bild.Macht.Deutschland?

Zum ersten Mal blickt ein Filmteam hinter die Kulissen der umstrittenen Medienmarke Bild.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mehrere Monate begleitete ein Team für die neue Amazon Prime Video-Serie Bild.Macht-Deutschland die Bild-Redaktion und das im Kontext der Coronavirus-Pandemie. In der neuen Folge von Streamgestöber sprechen Hendrik Busch, Max Wieseler und ich über unser Verhältnis zur Bild-Zeitung und darüber, ob sich die Serie lohnt.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Habt ihr den Film gesehen und würdet ihr ihn weiterempfehlen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News