Joker: Joaquin Phoenix' massiver Gewichtsverlust führte zu "Störung"

Joaquin Phoenix als Joker
© Warner Bros.
Joaquin Phoenix als Joker

Ganze 52 Pfund, also rund 23,59 Kilogramm, verlor Joaquin Phoenix in Vorbereitung für Todd Phillips' Film Joker. Mit dem extremen Gewichtsverlust seien aber nicht nur offenkundige körperliche Veränderung einhergegangen. Gegenüber Associated Press enthüllte der 44-jährige Schauspieler, wie sehr ihn die heftige Diät auch psychisch beeinflusst habe.

Demnach entwickelte Phoenix eine Art "Störung", nachdem er das Zielgewicht für den Joker erreichte.

Joaquin Phoenix über seinen "wilden" Gewichtsverlust für Joker

"Wenn man einmal das Zielgewicht erreicht hat, verändert sich alles", so Joker-Darsteller Joaquin Phoenix zur Gewichtsabnahme gegenüber der Agentur. Man entwickle eine Obsession schon für kleinste Veränderungen der Körpermasse, wie der Schauspieler ferner erklärte. "Und man entwickelt wirklich so etwas wie eine Störung. Ich meine, es ist wild."

Joaquin Phoenix erwartete eigenen Aussagen zufolge "Unzufriedenheit, Hunger, eine bestimmte Art von Verletzlichkeit und Schwäche" in Folge der Hungerkur für Joker. Was er jedoch nicht habe kommen sehen, war eine Art physisches Fließvermögen. "Ich hatte das Gefühl, dass ich meinen Körper auf Arten bewegen konnte, zu denen ich zuvor nicht in der Lage gewesen war."

Diese körperliche Veränderung habe zur Beeinflussung der für den Charakter wichtigen Bewegungen geführt, zeigte sich Joaquin Phoenix im Weiteren überzeugt. Ein ikonisches und in der Regel vorkommendes Merkmal der bekannten DC-Figur ist zudem ihr Lachen. An früherer Stelle erklärte der Akteur, wie er sich hierfür Videos von einer psychischen Erkrankung angesehen habe.

Ob sich die Tortur für Joaquin Phoenix gelohnt hat, könnt ihr schon bald erfahren: Todd Phillips' Joker startet am 10. Oktober 2019 in den deutschen Kinos.

Joaquin Phoenix bereitete sich konsequent auf den Joker vor: Was sagt ihr?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Joker: Joaquin Phoenix' massiver Gewichtsverlust führte zu "Störung"
33b1c1bb837245f9a7077d224ac9bfc9