Community

Joker: Joaquin Phoenix verrät die beängstigende Inspiration für sein Lachen

16.08.2019 - 15:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
4
Joker - Teaser Trailer (English) HD
2:24
Joaquin Phoenix als JokerAbspielen
© Warner Bros.
Joaquin Phoenix als Joker
In einem Interview hat sich Joaquin Phoenix zum Lachen seines Jokers im kommenden DC-Film geäußert. Inspiration fand der Schauspieler bei einer psychischen Erkrankung.

Sein Lachen ist eines der markantesten Merkmale des Joker. Im ersten Trailer zum kommenden DC-Film von Todd Phillips konnten wir Joaquin Phoenix nicht nur zum ersten Mal ausführlicher in der Rolle beobachten, sondern hörten ebenso seine Variante des ikonischen Markenzeichens.

Doch wovon ließ sich Joaquin Phoenix bei seiner Joker-Lache eigentlich inspirieren? Im wöchentlichen Beiheft Il Venerdì der italienischen Tageszeitung La Repubblica (via /Film ) hat es der Schauspieler verraten.

Für sein Joker-Lachen fand Joaquin Phoenix Inspiration bei einer psychischen Erkrankung

Dem Blatt offenbarte Joaquin Phoenix, dass er sich Videos einer bestimmten Erkrankung für die Lache seines Joker angesehen habe: "Ich habe mir Videos angesehen, die Leute zeigen, die an pathologischem Lachen leiden, eine psychische Erkrankung, die die Mimik unkontrollierbar macht."

Joaquin Phoenix als Joker

Einfach ausgedrückt sind Menschen mit pathologischen Lachen nicht in der Lage, ihr Lachen zu kontrollieren. Es ist ein von der Stimmung und einem besonderen Reiz losgelöstes Lachen, das durch Schäden im Gehirn verursacht wird. Betroffene reagieren nicht auf einen spezifischen Lachreiz, sondern werden davon krampfhaft mit voller Wucht überrumpelt. Da es unvermittelt ins Gegenteil umschlagen kann, spricht man auch von pathologischem Lachen und Weinen.

Das Bild in der Mitte des Artikels zeigt eine eindrucksvolle Szene aus dem Trailer zum Film: Joaquin Phoenix in der Rolle des Arthur Fleck aka Joker lacht zwar. Dieses Lachen geht allerdings nicht mit den typischen Merkmalen natürlichen Lachens einher, wie bestimmten Veränderungen in der Mimik. Es ist ein geradezu mechanisches, zwanghaftes Lachen.

Joker feiert seine Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig am 31. August. In Deutschland könnt ihr Joaquin Phoenix ab dem 10.10.2019 in der Rolle des DC-Schurken erleben.

Was sagt ihr zu Joaquin Phoenix' Joker-Lache?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News