Kehrt Padmé in Star Wars 9 zurück? Das sagt Natalie Portman dazu

23.12.2018 - 12:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
16
2
Natalie Portman als Padmé in der Star Wars-ReiheAbspielen
© 20th Century Fox/Disney
Natalie Portman als Padmé in der Star Wars-Reihe
Natalie Portman war in allen drei Star Wars-Prequels als Padmé Amidala zu sehen. Jetzt äußert sie sich zu den jüngsten Gerüchten, ob sie in Star Wars 9 zum Franchise zurückkehren wird.

J.J. Abrams arbeitet eifrig am Abschluss der aktuellen Star Wars-Trilogie mit Star Wars 9, der im Dezember 2019 in unsere Kinos kommt. Während die großen Stars der originalen Star Wars-Filme in der neuen Trilogie bisher alle mit dabei waren, sind Auftritte von Stars aus George Lucas' Prequel-Reihe eher rar gesät. Kürzlich entflammte jedoch das Gerücht, dass Natalie Portman, die in allen drei Prequel-Filmen als Padmé Amidala zu sehen war, erneut in einem Star Wars-Film auftreten könnte.

Das hat Natalie Portman zu den Rückkehr-Gerüchten zu Star Wars zu sagen

Als junge Königin von Naboo, Mutter von Luke und Leia, Ehefrau von Anakin Skywalker (später Darth Vader) und wichtiger Bestandteil einer Rebellengruppe, ist Padmé Amidala eine essentielle Figur der Skywalker-Saga und des Star Wars-Universums.

Natalie Portman

Natalie Portmans Figur starb zwar in Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith, manche tippen aber auf einen erneuten Auftritt. Portman selbst hat dafür klare Worte, denn sie wisse nichts von einer Rückkehr. Gegenüber BuzzFeed News  zeigt sie sich überrascht:

Ich weiß davon überhaupt nichts. Ich denke, es stimmt nicht, weil ich bisher noch nichts davon gehört habe.

Da Natalie Portman bekanntermaßen eine fantastische Schauspielerin ist, lässt sich kaum sagen, ob sie wirklich von nichts weiß oder doch ein kleiner Auftritt geplant sein könnte. Schließlich ist J.J. Abrams der beste Nostalgie-Schmied in Disneys Fabrik und um keinen Fan-Service verlegen.

Natalie Portmans Karriere wäre vor 15 Jahre fast an Star Wars zerbrochen

Auch wenn die Star Wars-Prequels nicht so schlecht sind, wie viele behaupten, gibt es eine Sache, die wir ihnen nur schwer verzeihen können: Sie stellen Natalie Portman als schlechte Schauspielerin hin. Wie auch immer das zustande kommen konnte, es hätte fast ihre Karriere ruiniert, wie sie vor einiger Zeit gestand:

Star Wars kam raus [...] und jeder hat gedacht, dass ich eine furchtbare Schauspielerin sei. Ich spielte in dem erfolgreichsten Film des Jahrzehnts mit und kein Regisseur wollte danach mit mir zusammen arbeiten.

Nur dank eines Briefes ihres guten Freundes Mike Nichols an Anthony Minghella, der sie daraufhin für Cold Mountain engagierte, konnte das Ruder herumreißen. Der wiederum empfahl sie an Tom Tykwer und schließlich landete Natalie Portman auch bei den Wachowski-Geschwistern.

Natalie Portman und Hayden Christensen in der Star Wars-Reihe

Wer nun auf eine Rückkehr von Natalie Portman ins Star Wars-Franchise hofft, der kann sich immerhin über die Rückkehr in Buchform von Anakin-Darsteller Hayden Christensen freuen.

Star Wars 9 von J.J. Abrams kommt am 19.12.2019 in unsere Kinos. Danach will sich Star Wars von der Skywalker-Saga lösen und neue Geschichten erkunden. Es wäre also die letzte Chance für Padmé Amidala nochmal ein Teil der Star Wars-Kinofilme zu sein.

Wollt ihr Natalie Portman noch einmal als Padmé Amidala sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News