Kevin Feige vertröstet Fans: X-Men könnten erst in Phase 5 ins MCU kommen

Deadpool Kills the Marvel Universe Again #1
© Marvel Comics
Deadpool Kills the Marvel Universe Again #1

Über den geplanten Kauf der Firma Fox steigert die Walt Disney Company ihr Repertoire noch einmal enorm. Mit Abschluss des Deals werden Marken wie Avatar oder Die Simpsons Disney neu unterstellt, während eine seiner Divisionen sich weiter vervollständigen kann. Denn zu den Aneignungen gehören auch die Filmrechte an den X-Men und den Fantastic Four, die Marvel verkaufte, bevor es sein eigenes Filmuniversum aufbaute. Dass die Figuren in der nächsten Zeit in das Marvel Cinematic Universe integriert werden, wirkt unausweichlich. Der Zeitpunkt dafür ist aber erstmal unklar. Im Rahmen der Pressetour für Avengers: Infinity War äußerte sich Marvel Studios-Chef Kevin Feige zu dem Prozedere.

Wann kommen die X-Men frühestens ins MCU?

Einzelne Schätzungen gehen von einem Abschluss der Verhandlungen zum Anfang des Jahres 2020 aus, vorher darf Disney aber noch keine Pläne zum Umgang mit den neuen Marken schmieden. Die Marvel-Filme würden sich zu dem Zeitpunkt in Phase 4 befinden und es gäbe zumindest die Möglichkeit, Anspielungen an die Neuzugänge wie Cameos oder mündliche Verweise einzubauen. Als Marvel-Produzent Kevin Feige aber von The Playlist gefragt wurde, ob sich das Abkommen zwischen Disney und Fox sofort auf die Marvel-Filme auswirken würde, verneinte er dies sehr direkt:
Nein, denn dieser Deal würde eine Weile brauchen, um ins Rollen zu kommen [...]. Daher wird er sich mit Sicherheit nicht auf die fünf Filme auswirken, die wir angekündigt haben, und für einige Jahre danach würde er vermutlich auch keine Auswirkungen zeigen.

Dabei erklärte Kevin Feige, wie Marvel Studios derzeit selbst mit dem geplanten Deal umgeht:

Eigentlich denken wir nicht darüber nach. Wir konzentrieren uns darauf, zu liefern, was wir versprochen haben. Jeder Film, besonders für Charaktere an denen wir die Rechte nicht besitzen, wäre noch weiter entfernt als das, bis uns jemand sagt, dass wir sie besitzen.

Das neue Jahrzehnt wird seine ersten Jahre also schon hinter sich haben, bevor die Fox-Übernahme merkliche Folgen für die Marvel-Filme trägt. Phase 4 bleibt erstmal vollkommen unbeeinträchtigt, aber Phase 5 böte eine gute Gelegenheit, die einst verlorenen Figuren wieder im Marvel-Filmuniversum willkommen zu heißen.

Wann rechnet ihr mit den ersten Lebenszeichen der X-Men im Marvel Cinematic Universe?

moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Kevin Feige vertröstet Fans: X-Men könnten erst in Phase 5 ins MCU kommen
5c16ecebcf9447c6bf55b2964f56b83c