TV-Tipp

Lady Snowblood auf einem Rachefeldzug bei arte

Lady Snowbloood
© Rapid Eye Movies / AL!VE
Lady Snowbloood
Lady Snowblood - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Japan, 1873: Eine Familie wird von vier Verbrechern angegriffen. Mann und Sohn werden ermordet, der Frau gelingt es nach tagelangen Vergewaltigungen, einen der Täter umzubringen. Sie landet im Gefängnis und schwört Rache, Rache, die Generationen überwinden soll, denn nur aus diesem einen Grund lässt sie sich schwängern. Als sie kurz nach der Geburt einer Tochter stirbt, ist es an dieser, die Vergeltungswünsche ihrer Mutter zu erfüllen.

Toshiya Fujitas Exploitation-Klassiker Lady Snowblood erzählt diese Geschichte nicht chronologisch, sondern wechselt zwischen Flashbacks ins Gefängnis oder zur harten Ausbildung von Racheengel Yuki (Meiko Kaji), um dann auf die Ausführung ihrer blutigen Abrechnung zurückzukommen. Dabei kommt reichlich Kunstblut und Kreativität zum Einsatz, wenn die Mangaverfilmung Yukis Weg wahlweise mit Hilfe von Live-Action-Aufnahmen, Zeichnungen oder Fotomontagen einfängt. Außergewöhnlich bleibt Lady Snowblood nach Jahrzehnten voller stilsicherer Rachefilme jedoch primär wegen seiner melancholischen bis aussichtslosen Atmosphäre, die sich als sozialkritischer Kommentar zum Generationenkonflikt im Japan der späten 60er und frühen 70er Jahre anbietet. Zur Rache von ihren Ahnen förmlich gezüchtet, geht Yukis Hinrichtungen schließlich jedwede Glorie ab.

Liebhaber von Kill Bill oder Lady Vengeance sollten Lady Snowblood heute Abend auf keinen Fall verpassen.

Heute im TV: Lady Snowblood (1973)
Wann:
22:20 Uhr
Wo:
arte

Moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Stellvertretende Chefredakteurin bei Moviepilot, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Hongkonger Nudel-Restaurants spielen.
Deine Meinung zum Artikel Lady Snowblood auf einem Rachefeldzug bei arte
Db3c31f16f6d49599823aa1a5611f4ab