Lest den berührenden Tribut von Robin Williams' Tochter zu seinem Geburtstag

24.07.2018 - 12:20 UhrVor 10 Monaten aktualisiert
18
5
Robin WilliamsAbspielen
© Disney
Robin Williams
Am 21. Juli wäre Robin Williams 67 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass verfasste Tochter Zelda ein emotionale Schrieben über ihren verstorbenen Vater.

Vor knapp vier Jahren am 11. August 2014 nahm sich Schauspieler und Komiker Robin Williams infolge schwerer Depressionen das Leben. Am 21. Juli hätte der in Chicago geborene Akteur seinen 67. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass hat seine Tochter Zelda via Instagram  ein berührendes Schreiben veröffentlichte, das sich dankend an die Fans richtet und daran erinnert, Gutes zu tun und das Lachen nicht zu vergessen.

Irgendwo da draußen kichert Robin Williams mit euch

Zelda Williams beginnt ihr Schreiben mit ihren Gedanken zum schmerzlichen Verlust ihres Vaters:

Es ist wieder diese Zeit des Jahres. Jeder, der mit Verlust zu tun hatte, kennt den Schmerz bestimmter Jahrestage, Momente voller Erinnerungen, die zuverlässig wiederkehren und alle anderen überschatten, ganz gleich, wie sehr man sich darauf auch vorbereiten mag oder versucht, sie zu vermeiden.

Es seien die schwersten Wochen für die Tochter von Robin Williams. Bevor sie sich die "jährliche Ich-Zeit" gebe, um den Geburtstag ihres Vaters sowie ihren eigenen "friedlich" zu feiern, will sie ihr Schreiben als ihre "Offene-Arme-Antwort" auf das überwältigende Echo zahlreicher Anhänger verstanden wissen.

Danke, dass ihr ihn liebt. Danke, dass ihr ihn und sein Lebenswerk unterstützt. Danke, dass ihr ihn vermisst. Ich tue es auch.

Im weiteren Verlauf ihres Briefes schreibt Zelda Williams, was man zu Ehren ihres Vaters tun könnte:

Helft freiwillig bei eurer lokalen Obdachlosenunterkunft mit oder schaut nach, wie man unterstützende Rucksäcke für Obdachlose macht. Gebt einen in seinem Namen her. Er hätte das geliebt.

Zudem weist sie auf von Robin Williams geliebte Organisationen hin, darunter die Challenged Athletes Foundation , die Menschen mit körperlichen Hindernissen den Zugang zu Sport und einem aktiven Lebensstil ermöglicht, dem David Sheldrick Wildlife Trust  zum Tierschutz in Afrika sowie die von dem verstorbenen Schauspieler Christopher Reeve gegründete Reeve Foundation , die sich der Heilung von Wirbelsäulenverletzungen und Verbesserung der Lebensqualität gelähmter Menschen verschrieben hat.

Und bei allem vergesst nicht:

Am meisten versucht, etwas Lachen und Güte zu verbreiten. Und flucht viel auf kreative Weise. Jedes Mal, wenn ihr dies tut, irgendwo da draußen in unserem gewaltigen, seltsamen Universum, kichert er mit euch ... oder verleiht einer besonders fetten Hummel Flügel.
Robin Williams

Wie erinnert ihr euch an Robin Williams?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare