Lucifer: So geht es in der 4. Staffel bei Netflix weiter

Lucifer - S03 Comic Con Trailer (English) HD
2:51
LuciferAbspielen
© FOX
Lucifer
09.09.2018 - 09:00 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
3
1
Seid ihr mit der 3. Staffel von Lucifer auf Amazon fertig geworden und nun genauso gespannt wie wir, wie es weitergehen wird. Dann lest hier rein für alle wichtigen Infos.

Achtung, es folgen Spoiler zu Lucifer Staffel 3: Habt ihr auch so wie wir die 3. Staffel von Lucifer auf Amazon durchgesuchtet und seid nun gespannt, wie es mit der Serie weitergeht? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir möchten euch auf den neuesten Stand bringen, was die 4. Staffel der teuflischen Serie so alles in petto hat. Diese wird in den USA nicht mehr auf Fox und in Deutschland nicht mehr auf ProSieben oder Amazon zu sehen sein. Stattdessen wechselt Lucifer vollständig zu Netflix. Alleine durch diesen Umstand können wir uns bei der 4. Staffel auf eine Menge Änderungen einstellen, aber auch abseits davon wird sich einiges verändern.

Was ändert sich mit Lucifers Wechsel zu Netflix?

Wir können davon ausgehen, dass die neue Lucifer-Staffel wesentlich mehr Gewalt und mehr nackte Haut präsentieren wird. Der Streaming-Anbieter muss in dieser Hinsicht nicht so viele Hürden überwinden wie der Kabelsender FOX. Bei dem amerikanischen Sender war das bisher immer ein großes Problem, weshalb immer nur der nackte Oberkörper von Tom Ellis zu sehen war. Ein neuer Instagram-Post von Tom Ellis macht uns nun jedoch Hoffnung, dass wir in den neuen Folgen wesentlich mehr von ihm sehen werden.

So viel nackte Haut war bisher das höchste der Gefühle.

Auch der Gewalt-Anteil wird sich in der 4. Staffel von Lucifer erhöhen. So soll diese den Teufel glaubwürdiger darstellen und nicht wie einen gezähmten Tiger herumlaufen lassen. Netflix hat hierbei aber auch versprochen, dass der Antiheld, den wir so sehr lieben, uns trotzdem noch erhalten bleiben wird. Der VoD-Anbieter setzt also auf eine ausgewogene Balance zwischen neuer Brutalität und altgewohntem Lucifer-Charme. Alle restlichen Informationen könnt ihr unserem Artikel entnehmen, in dem wir euch über die kommenden Änderungen durch einen Wechsel zu Netflix aufklären.

In Staffel 4 treffen Lucifer und Eva aufeinander

In der neuen Staffel von Lucifer wird niemand geringeres als Eva auftauchen, die auch schon besetzt wurde. Inbar Lavi aus Prison Break und Imposters wird die biblische Rolle verkörpern. Die figur kehrt dem ihr langweilig gewordenen Paradies den Rücken und zieht in die Stadt der Engel um, wo sie sich eine heiße Liebschaft mit Lucifer erhofft. Wir können also damit rechnen, dass ihr Auftauchen in L.A. erneut für Diskrepanzen bei Deckerstar (Chloe Deckers und Lucifer Morningstars Paar-Spitzname) sorgen wird.

Inbar Lavi wird die biblische Eva spielen

Wie viele Folgen erhält die 4. Staffel Lucifer bei Netflix?

Die 4. Staffel wird aus 10 Episoden bestehen. Dabei könnte jede Netflix-Staffel einer Mid-Season der üblichen Staffel entsprechen, sodass sich an der Erzählstruktur nicht allzu viel ändern wird. Ob wir dadurch die Filler-Episoden los sind, die die Showrunner gerne mal einbauen, bleibt abzuwarten. An der Episodenlänge wird sich jedenfalls nichts ändern. Diese bleibt bei 40 bis 45 Minuten.

Wird es in Lucifer endlich richtige Deckerstar-Action geben?

Bisher wurde die sich anbahnende Beziehung zwischen Lucifer und Chloe immer hinausgezögert - bis zuletzt. Gegen Ende der 3. Staffel haben die beiden echte Schritte in die Richtung einer Beziehung gemacht. Jedoch stand zwischen beiden stets noch der Umstand, dass Chloe nicht die alles entscheidende Wahrheit über Lucifer kannte. Das hat sich im Staffelfinale schlagartig geändert. Dort musste Chloe auf schonungslose Art erfahren, dass Lucifers Sprüche darüber, dass er der leibhaftige Teufel sei, kein Scherz waren, sondern die Wahrheit entsprechen. Diese Wendung wird der Liebschaft der beiden eine neue Dynamik verpassen und der Serie neuen Zündstoff bieten. Nun, da Chloe endlich mit an Bord ist, kann sich vieles ändern und Lucifer ehrlich mit seiner Vergangenheit umgehen und ihr seine wahre Natur offenbaren.

Die neuen Folgen mit Lucifer und Co. werden wahrscheinlich Anfang 2019 auf dem Streaming-Anbieter Netflix zur Verfügung gestellt.

Was erwartet ihr von der 4. Staffel von Lucifer?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News