Marley - Schaut die Dokumentation über den Reggae-Superstar heute im BR

Marley
© StudioCanal
Marley

Dieses Jahr erschienen mit Whitney - Can I Be Me und All Eyez on Me bereits zwei Dokumentationen über verstorbene Musiker. Whitney Houston gilt nach wie vor als eine der besten weiblichen Sängerinnen aller Zeiten. Tupac Shakur beeinflusst die Hip Hop- und Rap-Szene bis heute, mehr als 20 Jahre nach seinem Tod, weiterhin. Auch Bob Marley, dessen Leben im Zentrum des Dokumentarfilms Marley steht, erscheint mehr als 30 Jahre nach seinem Tod regelmäßig weltweit in Musik-Charts. Falls ihr mehr über den Mann hinter der Musik erfahren wollt, könnt ihr euch heute Abend um 23:30 Uhr im BR die Dokumentation Marley anschauen.

Der schottische Regisseur Kevin Macdonald hat neben fünf Spielfilmen zahlreiche Dokumentarfilme gedreht. 2000 erhielt er für die Schilderung der Ereignisse bei den Olympischen Spielen in München 1972 den Oscar in der Kategorie Bester Dokumentarfilm. Marley wurde 2013 bei den BAFTA-Awards in der gleichen Kategorie nominiert. Für diesen Film gelang es Macdonald unter anderem Bob Marleys Witwe, Rita Marley, sowie die meisten von Marleys elf Kindern vor die Kamera zu locken.

Einen großen Fokus legt Macdonald auf die Diskriminierung, der Bob Marley in seinem Leben ausgesetzt war. Marleys Vater war ein weißer Jamaikaner und so wurde Bob aufgrund seiner helleren Hautfarbe gehänselt. Darüberhinaus befasst sich Macdonalds Film unter anderem mit Marleys Karriere, seiner Mitwirkung in der Rastafari-Bewegung und natürlich sind auch seine besten Lieder im Verlauf der 145 Doku-Minuten zu hören.

  • Heute im TV: Marley
  • Sender: BR
  • Sendezeit: 23:30 Uhr

Werdet ihr euch Marley anschauen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Marley - Schaut die Dokumentation über den Reggae-Superstar heute im BR
Dcc9437c3d424da2907c9130a24bd593