Marvels Ant-Man and the Wasp überragt seinen Vorgänger zum US-Start

Ant-Man and the Wasp
© Disney
Ant-Man and the Wasp

Was zu erwarten war: Mit Ant-Man and the Wasp konnte sich der neuste, nunmehr 20. Ableger des Marvel Cinematic Universe (MCU) zum Start an die Spitze der Kino-Charts in den USA und Kanada setzen. Zwar konnte das Sequel seinen Vorgänger im direkten Vergleich hinsichtlich seines Startergebnisses übertreffen. Manch Prognose aus der vergangenen Woche, die zum Teil Einnahmen von über 100 Millionen US-Dollar vorraussagten, blieben aber unerfüllt. Unterdessen regiert in Deutschland der Horror der ersten Purge.

Ant-Man hält animierte Superhelden und Milliarden-Dinos in Schach

Nach Angaben von Box Office Mojo reichten Ant-Man and the Wasp rund 76 Millionen Dollar für die Erklimmung des Charts-Gipfels in Nordamerika. Damit debütierte der neuste Marvel-Film mit fast 20 Millionen Dollar mehr als noch sein Vorgänger Ant-Man (gut 57 Millionen Dollar) im Jahre 2015. Das weltweite Einspielergebnis beläuft sich zum Start auf 161 Millionen Dollar.

Derweil schaffte es Jurassic World 2 am Freitag global mehr als eine Milliarde Dollar einzuspielen. Ein neuerlicher Umsatz von 28,5 Millionen Dollar reichte für das Dino-Abenteuer hinter Ant-Man and the Wasp und Die Unglaublichen 2 (29 Millionen Dollar) für Rang drei in den nordamerikanischen Lichtspielhäusern. Die Top 5 schlossen der schauderhafte Neustart The First Purge (17,1 Millionen Dollar) und der toughe Kartell-Thriller Sicario 2 (7,3 Millionen Dollar).

Deutsche wollen zu den Ursprüngen der Purge

Während der Start von Ant-Man and the Wasp in Deutschland noch ein wenig auf sich warten lässt (hierzulande ist es erst am 26.07.2018 so weit), schaffte es mit The First Purge der neuste Part der Purge-Reihe auf die Eins. 155.000 Besucher spülten zum Start 1,4 Millionen Euro in die Kassen, womit er laut Blickpunkt: Film klar hinter seinem direkten Vorgängerfilm The Purge 3 - Election Year (220.000 Besucher) von 2016 zurückblieb.

Da Ant-Man and the Wasp noch ein wenig auf sich warten lässt, drängte sich hinter The First Purge niemand um die hiesige Spitzenposition in den Kinos auf. Jurassic World 2 lockte an seinem fünften Wochenende immerhin 125.000 Menschen in die Kinos und spielte weitere 1,3 Millionen Euro ein. Bronze holte sich schon weit abgeschlagen Ocean's 8 (80.000 Besucher; 700.000 Euro), gefolgt von Love, Simon (35.000 Besucher; 270.000 Euro) und Deadpool 2 (30.000 Besucher; 260.000 Euro).

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Ant-Man and the Wasp (76,03 Millionen; Neustart)
  • 2. Die Unglaublichen 2 (29,02 Millionen; insgesamt: 504,38 Millionen)
  • 3. Jurassic World 2 (28,59 Millionen; insgesamt: 333,34 Millionen)
  • 4. The First Purge (17,15 Millionen; Neustart)
  • 5. Sicario 2 (7,3 Millionen; insgesamt: 35,3 Millionen)
  • 6. Uncle Drew (6,63 Millionen; insgesamt: 29,95 Millionen)
  • 7. Ocean's 8 (5,29 Millionen; insgesamt: 126,75 Millionen)
  • 8. Catch Me! (3,11 Millionen; insgesamt: 48,33 Millionen)
  • 9. Won't You Be My Neighbor? (2,59 Millionen; insgesamt: 12,38 Millionen)
  • 10. Deadpool 2 (1,68 Millionen; insgesamt: 314,55 Millionen)

Top 10 via Box Office Mojo.

Was habt ihr am Wochenende im Kino geschaut?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Marvels Ant-Man and the Wasp überragt seinen Vorgänger zum US-Start
2ae2dcf915de4f509affed0a48c064ce