The First Purge

The First Purge / AT: The Purge: The Island; The Purge 4

US · 2018 · Laufzeit 97 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm, Science Fiction-Film, Actionfilm, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
5.4
Kritiker
31 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.5
Community
505 Bewertungen
67 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Gerard McMurray, mit Marisa Tomei und Y'lan Noel

The Purge 4: The First Purge ist der vierte Teil der dystopischen Horrorfilm-Reihe The Purge, in der als Prequel erzählt wird, wie der Tag geschaffen wurde, der einmal im Jahr für einen Zeitraum von zwölf Stunden alle Verbrechen erlaubte.

Handlung von The Purge 4: The First Purge
In einer Nacht des Jahres wird in den USA die komplette Straffreiheit ausgerufen: Plünderungen, Gewalt und sogar Mord sind in diesen zwölf Stunden erlaubt, damit die Bevölkerung alle Aggressionen herauslassen kann. The First Purge zeigt, wie es dazu kam, dass die Bevölkerung der USA die sogenannte Purge Night in ihre Feiertagstraditionen integrierte.

The First Purge nimmt als Idee einer Psychologin (Marisa Tomei) seinen Ausgangspunkt. Das psychologische Experiment kommt dem Regime der New Founding Fathers of America gerade recht und soll für eine Nacht lang in dem sozialen Brennpunkt von Staten Island getestet werden. Doch ist es wirklich die Absicht dieser brutalen Nacht, alle kriminellen Energien der US-Anwohner auf einmal zu entladen, um dann den Rest des Jahres Ruhe zu haben? Oder stecken doch noch andere Motive dahinter, die inbesondere die afroamerikanische und lateinamerikanische Bevölkerung zu spüren bekommt?

Hintergrund & Infos zu The Purge 4: The First Purge
The First Purge trug anfangs im englischen Original noch den Titel The Purge: The Island, bevor er in The First Purge geändert wurde. Nachdem die Vorgängerfilme The Purge - Die Säuberung (2013), The Purge 2 - Anarchy (2014) und The Purge 3 - Election Year (2016), von einigen Rückblenden einmal abgesehen, chronologisch aufeinanderfolgten, fungiert The First Purge als Prequel und erzählt die Vorgeschichte der anderen Teile. Dieser Umstand liegt nicht zuletzt darin begründet, dass in Teil 3 der Purge Night durch ihre Abschaffung ein Ende gesetzt worden war.

Das Drehbuch zu The Purge 4: The First Purge verfasste James DeMonaco, der schon die drei vorangegangenen Filme geschrieben und inszeniert hatte. Für Teil 4 nahm jedoch zum ersten Mal ein anderer auf dem Regiesstuhl Platz: Gerard McMurray (Burning Sands). (ES)

  • 90
  • 90
  • The First Purge mit Joivan Wade und Lex Scott Davis - Bild
  • The First Purge mit Joivan Wade und Lex Scott Davis - Bild
  • The Purge 4: The First Purge - Bild

Mehr Bilder (32) und Videos (7) zu The First Purge


Cast & Crew zu The First Purge

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails The First Purge
Genre
Horrorfilm, Science Fiction-Film, Actionfilm, Thriller
Zeit
Nahe Zukunft, Zukunft
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Afroamerikaner, Amerikaner, Brutalität, Entscheidung, Gewalt, Gewaltausbruch, Gewaltfreier Protest, Gründung, Jagd, Mord, Motiv, Party, Politik, Politiker, Schusswaffe, Schusswechsel, Soldat, US-Amerikaner, Waffe, Waffengewalt, Zukunftspläne
Stimmung
Hart, Spannend
Zielgruppe
Männerfilm
Schlagwort
Prequel, Sequel
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Blumhouse Productions , Platinum Dunes

15 Kritiken & 66 Kommentare zu The First Purge