Men in Black: Diesen Star nimmt das Spin-off mit Chris Hemsworth ins Visier

Die Men in Black Tommy Lee Jones & Will Smith
© Sony
Die Men in Black Tommy Lee Jones & Will Smith

Die Männer in Schwarz formieren sich: Mit Liam Neeson könnte der nächste namhafte Darsteller für das Spin-off zu Men in Black gefunden sein. Demnach befindet sich der Nordire in Verhandlungen um die Rolle des Direktors des britischen Ablegers der titelgebenden Geheimorganisation. Dies berichten mehrere Medien, darunter Variety und The Hollywood Reporter, übereinstimmend. Den Kopf der US-amerikanischen Abteilung aus der Originalreihe verkörperte Rip Torn. Seit Monaten sind zudem Chris Hemsworth und Tessa Thompson für noch unbekannte Rollen im Gespräch, doch offiziell bestätigt wurde die Vereinigung der beiden Thor 3-Stars bisher nicht.

Men in Black in London ohne Will Smith und Tommy Lee Jones

Ein Engagement von Chris Hemsworth und Tessa Thompson scheint jedoch wahrscheinlich, da die Akteure nach Ansicht großer US-Seiten längst als sicher für den Ableger des Science-Fiction-Komödien-Franchise gelten. Will Smith und Tommy Lee Jones, die das Agenten-Duo in den Ur-Filmen der Reihe verkörperten, sollen im neusten Streifen nicht dabei sein, wie es seit Längerem heißt. Stattdessen würde der Film mit einer komplett neuen Besetzung aufwarten und vielmehr als Ensemble-Stück denn Buddy-Movie daherkommen.

Für das Drehbuch um die neuen Men in Black zeichnen unterdessen Matt Holloway und Art Marcum verantwortlich. Zwar stehen konkrete Details zum Plot noch aus, doch angeblich nimmt die Geschichte ihren Anfang in der englischen Hauptstadt London. Die drei Filme der Originalreihe spielten größtenteils noch in New York City, wo damals die Agenten K (Tommy Lee Jones) und J (Will Smith) ein Auge auf die irdischen Außerirdischen warfen und versuchten, für Recht und Ordnung in ihren Reihen zu sorgen. Für die Inszenierung des Spin-offs soll F. Gary Gray an Bord sein, der zuletzt u. a. Fast & Furious 8 und Straight Outta Compton in Szene setzte. Ein erstes Teaser-Poster gibt es bereits:

In Deutschland plant Sony die Kinoankunft der neuen Men in Black für den 13.06.2019, einen Monat nach dem US-Start vom 17.05.2019.

Würdet ihr euch über Liam Neeson im Men in Black-Spin-off freuen?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Men in Black: Diesen Star nimmt das Spin-off mit Chris Hemsworth ins Visier
961e830432c0470280d9297385e8c67a