Mission Impossible 6 - So reagieren DC-Fans auf Henry Cavills Schnauzbart

29.01.2018 - 12:15 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
9
2
Henry Cavill in Man of Steel
© Warner Bros.
Henry Cavill in Man of Steel
Es gibt endlich ein Foto des berüchtigten Schnauzbarts von Henry Cavill in Mission: Impossible 6, der Justice League ruiniert hat. Das Internet steht entsprechend Kopf.

Normalerweise stehen Bärte nicht im Mittelpunkt von Monate anhaltenden Kontroversen. Doch im Falle von Henry Cavill lässt sich das wohl nicht vermeiden: Sein Schnauzbart, den er sich für Mission: Impossible 6 - Fallout hat stehen lassen, ist vergangenen Sommer zum Diskussionsmaterial geworden, weil er ihn für die Nachdrehs zu Justice League nicht abrasieren durfte. Warner Bros. war gezwungen, den Bart während des Drehs mit Wachs von der Oberlippe fernzuhalten, ihn mit Make-Up leicht bedecken und ihn schließlich mit neonfarbenen Punkten ausstatten, damit er nachträglich per CGI entfernt werden konnte - ein Vorgang, der Schätzungen zufolge  Monate dauern und Millionen US-Dollar kosten könnte. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass vor allem die Twitter-Gemeinschaft ihren Schabernack treibt, nachdem ein neues Bild von Mission: Impossible 6 veröffentlicht wurde, das Cavills Schnauzbart wunderbar hervorhebt:

Mission: Impossible 6

Es dauerte nur wenige Augenblicke, bis den ersten Usern eine verblüffende Ähnlichkeit zu einem populären Meme (Distracted Boyfriend ) aus dem vergangenen Jahr aufgefallen war und dementsprechende Photoshop-Arbeiten vorgenommen wurden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Da das Meme allein aber noch nicht die ganze Schnauzbart-Kontroverse mit DC auf den Punkt bringt, folgten weitere, überaus gelungene Arbeiten, die die benachteiligten DC-Charaktere in fast schon wehleidigen Posen inszenieren:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Der Schnauzbart-Skandal zusammengefasst."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Tut mir Leid! Ich konnte nicht anders... lol."

Ob Paramount das Schnauzer-Bild bewusst ausgewählt hat, um entsprechende Assoziationen zu provozieren, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall sind sie wohl die ersten, deren Film-Promotion von dem Schnauzbart eines Schauspielers angetrieben wird. Mission: Impossible 6 startet am 02.08.2018 in den deutschen Kinos.

Was sagt ihr zu Henry Cavills Schnauzer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News