moviepilot-Horror-Story: Beschreibt unseren Hauptcharakter!

moviepilot Horror Story
© moviepilot
moviepilot Horror Story
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Das Themenspecial Angst, Schrecken, Panik - Horror-Monat 2018 wird von uns mit einer Community-Aktion begleitet, die einmal mehr eure Kreativität herausfordert. Während es thematisch gestern um den ersten Blockbuster Der weiße Hai und das erschreckendste Monster der Filmgeschichte ging, haben wir bei unserem moviepilot Horror Drehbuch nach der Hauptfigur gefragt. Das Ergebnis war denkbar knapp: 16 zu 15 Likes. Heute habt ihr die Möglichkeit, den Charakter näher zu beschreiben. Denkt bitte daran, dass wir gemeinsam bereits einige Entscheidungen getroffen haben. Ihr solltet sie als Bedingungen im Hinterkopf haben, damit die einzelnen Bestandteile des Drehbuchs auch einen Sinn ergeben. Mit den meisten Likes haben es in unsere Horror-Story bisher geschafft

Psychologischer Horrorfilm
Die Zeit der Jahrhundertwende (1880 - 1910)
Ein Berliner Hinterhofkomplex
Reinhold Steiner, 45 Jahre, Kammerjäger

Im Berlin von 1880 bis 1910 muss es viele Schädlinge gegeben haben: Ratten, Schaben etc. und ... Fledermäuse. Diese auszurotten, war eine Aufgabe des Kammerjägers, ein umgangssprachlicher Begriff, der ursprünglich einen Jäger bezeichnete, der in persönlichen Diensten des Königs stand. Später wurde dieser zum Dienstleister, der Schädlinge in geschlossenen Räumen, also Kammern jagte. Genannt wurde die Kammerjäger in einigen Regionen auch Rattenfänger, Entweser oder Exterminator. Da die Städte zu dieser Zeit enorm schnell wuchsen, bereiteten sich Schädlinge dort schneller aus, fehlende Hygiene tat das ihrige. Die Entwicklung der Chemie half, denn ab 1830 wurden vielfach Kupfer- und Schwefelpräparate eingesetzt, um Schädlinge zu bekämpfen. Der 45jährige Reinhold Steiner ist einer dieser Kammerjäger. Ihr habt heute die Möglichkeit, den Charakter näher zu beschreiben.

3. Teil der moviepilot Horror Story: Der Charakter der Hauptfigur

Wieder habt ihr unendlich viele Möglichkeiten, den Charakter unserer moviepilot Horror Story zu formen. kidhan hat bei seiner Idee bereits einiges vorgeschlagen. Wir würden ihn und euch bitten, heute die Charakterzeichnung unserer Hauptfigur noch etwas genauer zur Wahl zu stellen.

  • Reinhold Steiner wohnt gar nicht in dieser Mietskaserne, hat aber im 3. Hinterhof einen Keller gemietet, der mit einer massiven Eisentür gesichert ist. Dorthin verschwindet er jeden Tag am Abend. Niemand im Haus weiß, was vor sich geht ...
  • Reinhold Steiner ist ein kleiner, flinker Mann, der mit seiner Ehefrau und den drei Kindern glücklich zu sein scheint. Als Kammerjäger ist er allerdings eine Katastrophe; er hat Angst vor jedem kleinen Tierchen ...
  • Reinhold Steiner verbreitet Panik bei Kindern und Frauen, weil seine linke Gesichtshälfte von Säure verätzt ist. Wenn er als Kammerjäger gerufen wird, grunzt er seine Worte mürrisch dem Auftraggeber entgegen. Aber er ist überaus erfolgreich mit seiner selbst hergestellten Kammerjäger-Mixtur ...

Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Erklärt eure Idee in den Kommentaren und ladet andere moviepiloten und Freunde dazu ein, die Kommentare zu liken. Der Vorschlag mit den meisten Likes bis zur Veröffentlichung der nächsten moviepilot Horror Story-Frage wird ins Drehbuch aufgenommen.

Über welchen Charakter und welche Eigenschaften verfügt unsere Hauptfigur?

moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)
Deine Meinung zum Artikel moviepilot-Horror-Story: Beschreibt unseren Hauptcharakter!
933a33b8a26f4dd4a16605587dbddeb2