Nach Avengers 4: Einen Film wie The Eternals hat es im MCU noch nie gegeben

The Eternals/Avengers 3: Infinity War
© Marvel Comics/Disney
The Eternals/Avengers 3: Infinity War
Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.

Mit Avengers 4: Endgame erreicht das Marvel Cinematic Universe nicht nur seinen vorläufigen Höhepunkt, sondern soll sich komplett transformieren. In Phase 4 ist nichts mehr, wie es einmal war. Einige Filme wurden bereits angekündigt, darunter auch der lang ersehnte Black Widow-Film mit Scarlett Johansson. Besonders gespannt sind wir aber auf The Eternals von The Rider-Regisseurin Chloé Zhao, der der vielversprechendste Marvel-Film des nächsten MCU-Kapitels zu werden scheint. (So lange müssen wir warten, bis Marvel die Startdaten der neuen MCU-Filme verrät.)

Nach Avengers 4: Endgame übernehmen die Eternals das MCU

Gegenüber Collider meldet sich nun Marvel-Chef Kevin Feige mit einem Eternals-Update zu Wort, das uns ein besseres Bild des Films verschafft, über den bisher kaum konkrete Informationen bekannt sind. Außerdem bestätigt Feige erneut, dass nach Endgame (und dem zweiten Spidey mit Tom Holland) im MCU alles anders wird:

Alles nach Endgame und Spider-Man: Far From Home wird anders und genauso einzigartig sein, wie wir es bei jedem Film versuchen. Figuren zurückkehren zu lassen - das ist definitiv etwas, das wir machen werden und auch wollen.

In Phase 4 des MCU soll es allerdings nicht nur um altbekannte Helden wie Black Panther, Doctor Strange und Black Widow gehen, sondern auch um neue Gesichter, die den meisten Fans des riesigen Franchise kaum etwas sagen dürften:

Gleichzeitig wollen wir neue Figuren einführen, von denen ein Großteil der Welt noch nie zuvor gehört hat, wie die Guardians [of the Galaxy] oder die Avengers, bevor wir [Marvel's The] Avengers gemacht haben. Und davon gibt es [in den Marvel Comics] einige.

Neben Kung Fu-Meister Shang-Chi gehören zu den neuen Helden des MCU die Eternals, wie Kevin Feige weiter in seiner Aussage ausführt:

[Die] Eternals sind eine Gruppe und uns gefällt die Idee, ein Ensemble einzuführen und mit einem Ensemblefilm zu starten, anstelle langsam darauf hinzuarbeiten, wie wir es mit dem ersten Avengers gemacht haben. Es ist eher wie Guardians [of the Galaxy], zwar nicht tonal, aber zumindest in der Hinsicht, dass gleich eine ganze Gruppe von neuen Leuten eingeführt wird.

Besonders interessant gestaltet sich der Umstand, dass Marvel in Zukunft direkt mit seinen Superhelden-Teams starten will, anstelle diese langsam aufzubauen. Genau dieses Konzept hat das MCU - gerade in Phase 1 - so spannend gemacht und sich nicht zuletzt als große Stärke gegenüber dem DC Extended Universe, dem oft vorgeworfen wurde, viel zu hastig auf die Zusammenführung der Justice League gepocht zu haben.

Marvel dagegen hat sich viel Zeit gelassen und bis dato drei große Avengers-Treffen veranstaltet. Mit Endgame folgt die vierte und vorerst letzte Runde. Der Erfolg von Guardians of the Galaxy, der uns gleich fünf neue Hauptfiguren vorstellte, stimmt das Studio aber zuversichtlich, dass ein solches Manöver erneut funktionieren kann, wenngleich regelmäßig eingestreute Solofilme eine nicht zu vernachlässigende Geheimwaffe des MCU sind.

Abschließend deutet Kevin Feige in seinem Collider-Kommentar an, dass uns mit The Eternals nicht nur ein komplett neues Ensemble erwartet, sondern auch einen Film, wie es ihn im MCU noch nie zuvor zu sehen gab.

[...] Jack Kirby hat mit Eternals ein gewaltiges, unglaubliches Epos geschaffen, das zehntausende von Jahren umfasst, und das ist etwas, was wir noch nie gemacht haben. Das ist eines von vielen anderen Dingen, die wir an der Post-Endgame-Phase so spannend finden.

Tatsächlich umspannen die bisherigen MCU-Filme einen recht überschaubaren Zeitrahmen, wenn wir einzelne Sequenzen wie etwa Flashbacks außen vor lassen. The Eternals hört sich dagegen - ganz dem Titel entsprechend - nach einem umfangreichen Werk irgendwo zwischen Guardians of the Galaxy und den Thor-Filmen an. Und einen solchen Film braucht das MCU unbedingt in Phase 4, wenn es das gigantische Doppel Infinity War und Endgame mit seinem unzähligen Superhelden übertreffen will.

Was erwartet ihr euch von The Eternals in Phase 4?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Nach Avengers 4: Einen Film wie The Eternals hat es im MCU noch nie gegeben
Jetzt online schauen!Prospect
A4b4d87d8e784021a137d195b43e479e