Nach Avengers 4: Marvels nächster großer Film in Phase 4 ist The Eternals

Eternals
© Disney/Marvel Comics
Eternals
moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei moviepilot.de, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Nudel-Restaurants in Hongkong spielen.

Phase 3 des Marvel Cinematic Universe ist die bisher aufwendigste, mit insgesamt 10 Filmen, die im April nächsten Jahres in The Avengers 4 gipfeln. Doch wie sieht die Zukunft des Superhelden-Universums danach aus? Einen wichtigen Schritt hat Marvel Studios nun getan. The Eternals hat grünes Licht erhalten. Wie gestern bekannt wurde, wird Chloé Zhao bei dem Superheldenfilm über eine Gruppe von kosmischen Helden Regie führen. Außerdem gibt es erste Hinweise zur Handlung von The Eternals, dem ersten bestätigten Marvel-Film aus Phase 4, in dessen Zentrum völlig neue Figuren stehen.

Marvels Eternals: Darum soll es in dem MCU-Film gehen

Angeblich soll sich die Story des Eternals-Films unter anderem um die Figur des Ikaris und seine Liebesgeschichte mit Sersi drehen. Beide sind Eternals, doch sie ist dem Leben unter den sterblichen Menschen zugeneigt. Zur Erklärung: Die Eternals sind eine Schöpfung der Marvel-Legende Jack Kirby, die ihre Premiere bereits 1976 feierte. Beeinflusst von seinem eigenen Abstecher zu DC, wo Kirby an New Gods gearbeitet hatte, kreierte er die Eternals als ein Alien-Experiment mit humanoider DNA. Vor fünf Millionen Jahren, so die Geschichte, kamen die sogenannten Celestials auf die Erde und erschufen aus "proto-menschlicher" DNA zwei Rassen. Zum einen die Eternals, deren Name bereits auf ihre Langlebigkeit und Perfektion hindeutet, zum anderen die Deviants, ihre instabilen Gegenspieler. Auf anderen Planeten wiederholten sie die Experimente.

Die Eternals sehen zwar teilweise aus wie Menschen, sind dank ihrer kosmischen Energie aber im Prinzip unsterblich, wobei ihre Kräfte und ihr freier Wille in späteren Comics eingeschränkt wurden. Sie erschufen ihre eigenen Technologien, bauten Städte und führten Kriege. In den Comics kreuzen sie unter anderem die Wege von Thor.

Woher kennen wir Chloé Zhao, die Marvels The Eternals inszeniert?

Chloé Zhao ist kein unbekannter Name, wenn es um kommende Marvel Cinematic Universe-Filme geht. Die in China geborene Regisseurin feierte ihr Debüt 2015 mit Songs My Brothers Taught Me und ihren Durchbruch zwei Jahre später mit dem modernen Western The Rider. So gelangte sie auch in die Vorauswahl für die Regie des Black Widow-Kinofilms, die letztendlich an Kollegin Cate Shortland ging.

Zhao habe dank ihres aufsehenerregenden Zweitlings diverse Angebote im Blockbuster-Bereich bekommen, heißt es bei der Variety. Die Marvel-Verantwortlichen waren nach einem ersten Treffen derart beeindruckt, dass sie sich schnell um ein Engagement gekümmert hätten, bevor ihnen ein anderen Studio zuvorkam. Nun werden sowohl Shortland als auch Zhao auf dem Regiestuhl eines Marvel-Blockbusters sitzen.

Das Drehbuch für Marvels The Eternals stammt von Matthew und Ryan Firp, die vergangenes Jahr mit dem Skript "Ruin" auf der Black List der besten nicht-produzierten Drehbücher in Hollywood landeten. Laut Variety betrachtet Marvel den Eternals-Film als "perfekten Übergang in die nächste Phase zusammen mit Captain Marvel".

Ein Kinostart von The Eternals ist noch nicht bekannt, ebenso wenig wie der Cast, wobei der Hollywood Reporter darauf verweist, dass das Figurenensemble in allen möglichen Farben und Formen daherkommen wird.

Diese Filme sollen in der 4. Phase des Marvel Cinematic Universe erscheinen:

  • Spider-Man: Far From Home (Kinostart: 04.07.2019)
  • Guardians of the Galaxy 3
  • Black Panther 2
  • Doctor Strange 2
  • Black Widow
  • The Eternals


Was sagt ihr zur Idee eines Eternals-Films von Marvel?

moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei moviepilot.de, schreibt am liebsten über Game of Thrones und Filme, die in Nudel-Restaurants in Hongkong spielen.
Deine Meinung zum Artikel Nach Avengers 4: Marvels nächster großer Film in Phase 4 ist The Eternals
515f93614762469ba7a6e929f106e522