Natalie Portman gewinnt Muskelkrieg im Thor 4-Trailer: So unglaublich hart trainierte der Marvel-Star

19.04.2022 - 16:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
0
0
© Disney
Natalie Portman in Thor 4
Natalie Portmans Oberarme sind das Highlight des Thor 4-Teasers. Für den Muskelkrieg-Triumphzug unterzog sich die Darstellerin monatelangem Schwergewichts-Training.

Der erste Thor 4: Love and Thunder-Teaser-Trailer ist endlich, endlich da und Marvel-Fans haben eine Lieblingsszene. Natalie Portman heimst als Mighty Thor viel Begeisterung ein. Zuspruch gibt es insbesondere für ihren beeindruckenden Bizeps. Kein Wunder. Für die MCU-Rolle hat die Schauspielerin 8 Monate ultrahartes Training absolviert.

Schaut euch hier den ersten Thor 4-Teaser an:

Thor: Love and Thunder - Teaser Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Natalie Portman triumphiert mit Thor 4-Training im Marvel-Muskelkrieg

Das enthüllte sie kurz nach Drehschluss im August 2021 gegenüber Vanity Fair :

Es hat viel Spaß gemacht. Ich begann mit meiner Trainerin Naomi Pendergast vier Monate vor Drehstart und trainierte während der gesamten Dreharbeiten. Wir machten Schwergewichtstraining. Ich habe vorher nie derartig Muskelmasse aufgebaut. Wir zielten auf Agilität und Stärke ab. Es ist toll, mich zum ersten Mal in meinem Leben stark zu fühlen.

Anders als Marvel-Kollege Chris Hemsworth verriet Portman keinen detaillierten Trainingsplan. Acht Monate Schwergewichtstraining bis zum Drehschluss Anfang Juni 2021 sprechen aber für die Härte, mit der die Darstellerin ihre Rolle in Angriff nahm. Das Ergebnis versetzt MCU-Fans in heillose Verzückung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung


Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

"Können wir mal darüber reden, wie muskulös Natalie Portman für ihre Rolle geworden ist?", heißt es auf Twitter. Ein anderer Fan schreibt: "Ich wünsche Natalie Portmans Armen einen guten Morgen. Und nur Natalie Portmans Armen."

Portmans neue Statur steht für mehr als ein bisschen Muskelzuwachs. Sie radiert damit einen peinlichen MCU-Fehlschlag aus. Und auch wenn Odinssohn Hemsworth im Teaser ebenfalls den Bizeps schwingt: Der größte Triumph gehört schon jetzt seiner Nachfolgerin.

Marvel-Nachschub: So gut ist die Disney+-Serie Moon Knight wirklich

Das Marvel Cinematic Universe hat einen neuen (Anti-)Helden. Wir diskutieren im Moviepilot-Podcast Streamgestöber über die ersten Folgen der düsteren Disney+ Serie Moon Knight.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Podcast widmen wir uns der Frage: Macht Moon Knight wirklich alles anders als die anderen MCU-Serien? Oder lohnt sich die düstere Charakterstudie mit Oscar Isaac nur für eingefleischte Marvel-Fans?

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr von Natalie Portmans Szene im Thor 4-Trailer?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News