Netflix
© Netflix
Netflix

Netflix verwirrt mit neuer Serie komplett - jetzt klärt ein neues Video auf

Dass Netflix die 1. Staffel von Narcos: Mexico in den Startlöchern stehen hat, ist zwar schon eine Weile bekannt, so richtig damit umzugehen wussten viele aber nicht: Wie, 1. Staffel? Und was ist mit Narcos? Kurz vor Veröffentlichung der 1. Narcos: Mexico-Staffel will Netflix jetzt ein für alle mal klarstellen: Niemand muss auch nur eine Episode von Narcos gesehen haben, um bei Narcos: Mexico einzusteigen. Es ist eine gänzlich neue Serie. Oben könnt ihr euch das Aufklärungsvideo anschauen.

Darum geht es in Narcos: Mexico

Der Titel der Serie lässt es erahnen: Der Fokus wechselt im Vergleich zu Narcos von Kolumbien auf Mexiko, und auch in der Zeit springen wir wieder ein paar Jahre zurück. Die Serie setzt in den frühen 1980er Jahren an und untersucht die Anfänge des mexikanischen Guadalajara-Kartells, von der unorganisierten Anhäufung unterschiedlicher Händler bis zum systematischen, landesweiten Unternehmen. Im Vordergrund stehen dabei der Gründer Felix Gallardo (Diego Luna) und sein Gegenspieler, der DEA-Agent Kiki Camarena (Michael Peña). Eng verwoben in die Geschichte sind auch Drug Lords wie Juan José "El Azul" Esparragoza Moreno und Joaquín "El Chapo" Guzmán, jeweils gespielt von Fermín Martínez und Alejandro Edda.

Narcos: Mexico sollte eigentlich eine 4. Staffel von Narcos werden

Die Verwirrung um Narcos: Mexico rührt auch daher, dass diese 1. Staffel bei Produktionsankündigung Ende 2017 noch als 4. Staffel von Narcos deklariert wurde. Netflix gab erst im Juli 2018 bekannt, dass es sich um einen Neustart mit einem fast vollständig ausgetauschtem Cast handeln würde. Die Köpfe der Serie bleiben allerdings Carlo Bernard, Chris Brancato und Doug Miro. Die 1. Staffel von Narcos: Mexico wird am kommenden Freitag, den 16.11.2018, auf Netflix veröffentlicht.

Werdet ihr euch Narcos: Mexico anschauen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
I like to watch.
Deine Meinung zum Artikel Netflix verwirrt mit neuer Serie komplett - jetzt klärt ein neues Video auf
F8748c07047b43478d640261c583889f