Netflix-Zensur? Über diese Änderung regen sich die User auf

Narcos
© Netflix
Narcos

Netflix hat wieder einmal den Groll seiner User auf sich gezogen. Dieses Mal geht es um die Zensur, die der Streaming-Dienst bei den Untertiteln verschiedener Filme und Serien an den Tag legt. Wie Comic Book berichtet, haben sich mehrere Netflix-Nutzer auf Reddit über fehlerhafte Untertitel beschwert, die beleidigende Ausdrücke und Redewendungen anpassen und somit verfälschen würden.

Jugendfreie Untertitel verfälschen laut Netflix-Usern den Content

Der Vorwurf eines Netflix-Nutzers auf Reddit verzeichnet mittlerweile über 1000 Upvotes und entfachte eine hitzige Diskussion um die Verwendung von Untertiteln auf dem beliebten Streaming-Portal. Demnach würde die Zensur von Untertiteln nicht für alle Inhalte auf Netflix gelten, sondern wurde nur bei einigen Serien und Filmen festgestellt, was eine gezielte Zensur einzelner Inhalte nahelegt. Unter anderem wurden die Serien Narcos: Mexico und Rick and Morty als Beispiele genannt. So werden bei Narcos angeblich Kraftausdrücke aus dem Spanischen in den englischen Untertiteln abgemildert. Ob es sich hierbei um absichtliche Zensur handelt oder die Untertitel für die Lesbarkeit kürzer sind als die Dialogzeilen, bleibt unklar.

Besonders gravierend würde die Zensur dann ausfallen, wenn die Untertitel nicht derselben Sprache wie die Audiospur entspreche. Lassen sich beispielsweise bereits Abweichungen zwischen einem englischen Untertitel und einer englischen Audiospur feststellen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die originale Formulierung bei der Übersetzung der Untertitel in andere Sprachen komplett verloren geht. Einige Reddit-User berichteten im Rahmen des allgemeinen Vorwurfs von solchen fehlerhaften Übersetzungen.

Why does Netflix censor subtitles like I'm a fucking child? from r/netflix

Ein User habe sich darüber hinaus bereits an den Kundenservice von Netflix gewandt und die Antwort erhalten, dass die veränderten Untertitel wahrscheinlich tatsächlich vom jeweiligen Programm abhängen würden. Sollten den Usern so gravierende Fehler in den Untertiteln auffallen, dass die Seherfahrung maßgeblich darunter leiden würde, könne sich außerdem jederzeit erneut an den Service gewandt werden. Die entsprechenden Untertitel würden dann auf Richtigkeit geprüft werden.

Sind euch schonmal Änderungen und Fehler in den Untertiteln auf Netflix aufgefallen?

Moviepilot Team
pinotnoiraurevoir Joana Müller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Netflix-Zensur? Über diese Änderung regen sich die User auf
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not
B50bf78e5b4f4121b7ee0bb859dd3313