Neu bei Netflix: Einer der besten Liebesfilme der letzten 20 Jahre – spätestens am Ende muss jeder weinen

21.10.2021 - 09:00 Uhr
0
1
Wie ein einziger Tag - Trailer (Deutsch)
2:18
Neu bei Netflix: Wie ein einziger TagAbspielen
© Netflix/Warner Bros.
Neu bei Netflix: Wie ein einziger Tag
Bei Netflix ist einer der besten Liebesfilme der letzten 20 Jahre eingetroffen. Wie ein einziger Tag liefert zwei Stunden lang Herzschmerz mit Rachel McAdams und Ryan Gosling.

Große Liebesfilme werden immer seltener im Kino. Wenn wir uns in den vergangenen Jahren umschauen, hat es dennoch ein paar bemerkenswerte Genrevertreter geben. Einer der besten ist Wie ein einziger Tag mit Rachel McAdams und Ryan Gosling. Die Nicholas Sparks-Verfilmung schämt sich zu keiner Sekunde, ein Liebesfilm zu sein.

Die Buchvorlage zu Wie ein einziger Tag bei Amazon
Zu Amazon
Zum Lesen

Wie ein einziger Tag, der im Original den Titel The Notebook trägt, ist vor wenigen Tagen neu bei Netflix eingetroffen. Das wollen wir zum Anlass nehmen, um euch das Werk zu empfehlen, da er viel zu oft als eine voller Klischees triefende Schnulze abgetan wird. In Wie ein einziger Tag versteckt sich aber ein bewundernswerter Film.

Wie ein einziger Tag: Großartiger Liebesfilm neu bei Netflix

Wie ein einziger Tag wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Die Rahmenhandlung spielt in der Gegenwart und beschäftigt sich mit dem Schicksal der dementen Allie (Gena Rowlands), die von einem pensionierten Geschäftsmann (James Garner) aus einem alten Notizbuch vorgelesen bekommt. Diese Geschichte entführt uns in Allies Vergangenheit.

Hier könnt ihr den Trailer zu Wie ein einziger Tag schauen:

Wie ein einziger Tag - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Die Hauthandlung ist im Amerika der 1940er Jahre angesiedelt. Hier lernt die 17-jährige Allie (Rachael McAdams) den charmanten Noah (Ryan Gosling) kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und es folgt ein unvergesslicher Sommer voller überbordender Gefühle. Der großen Liebe stehen jedoch die Eltern im Weg.

Neu auf Netflix: Eine der besten Nicholas Sparks-Verfilmungen

Wie ein einziger Tag ist ein entscheidender Schlüsselfilm im Nicholas Sparks-Hype, den wir in den letzten zwei Dekaden im Kino erlebt haben. Elf Werke des US-amerikanischen Schriftstellers wurden inzwischen verfilmt. Nach 17 Jahren gehört Wie ein einziger Tag immer noch zu den besten und aufrichtigsten Adaptionen.

Wo spätere Sparks-Verfilmungen (und Imitationen) oft von einer viel zu sauberen, oberflächlichen Gefühlswelten erzählen, erweist sich Wie ein einziger Tag als Film, in dem die Gefühle greifbar werden. Wenn Ryan Gosling und Rachel McAdams aufeinander treffen, findet Regisseur Nick Cassavetes glühende bis stürmische Bilder.

Kein Wunder, dass eines der ikonischsten Bilder des Films ein leidenschaftlicher Kuss im Regen ist. Es ist die perfekte Verbildlichung der emotionalen Kraft, die Wie ein einziger Tag in einem mitreißenden Liebesepos bündelt, das sich über Generationenkonflikte, gesellschaftliche Unterschiede und am Ende sogar über die Zeit hinwegsetzt.

Podcast: Die besten Serienstarts im Oktober 2021

Ihr braucht noch mehr Serien-Tipps? Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber kriegt ihr die volle Dosis an Oktober-Highlights. Wir schaffen Durchblick im Streaming-Dschungel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Sky, Disney+ und Apple TV+ geprüft und stellen euch die größten Highlights des Monats vor, von der Kultsitcom Seinfeld bis zu spannenden Tipps zur Einstimmung auf Halloween.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie hat euch Wie ein einziger Tag gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News