Community
Making-of entdeckt

Neues Material zu Das Imperium schlägt zurück

20.10.2012 - 09:14 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
6
5
Falls ihr dachtet, die Blu-ray Box von Star Wars beinhalte endlich alles, was es zu dem Thema an Bonusmaterial so gibt, liegt ihr daneben. Es ist eine Doku aufgetaucht, die tiefe Einblicke in Das Imperium schlägt zurück liefert. Ihr seht sie hier.

Da ist er also wieder, der alte George Lucas. Der Filmemacher, der nachträglich seine eigenen Werke verändert, obwohl er sich Jahre zuvor extrem negativ gegenüber diesem Thema geäußert hatte. Der Regisseur, der bewusst altes Material nicht veröffentlicht. Falls ihr daher dachtet, mit der Blu-ray Box aller sechs Teile von Star Wars hättet ihr jetzt alles, was das Herz zu der Reihe begehrt, seid ihr schief gewickelt. Das neueste Beispiel für seine Masche ist eine Dokumentation zu Das Imperium schlägt zurück aus dem Jahr 1980, die nie den Weg auf eine Heimkinoveröffentlichung gefunden hat. Wir haben heute brandheiß für euch Teile einer Sendung, die damals beim Nachbarn Niederlande im Fernsehen lief und tiefe Einblicke in die fünfte Episode des Sternenkrieges ermöglichen.

Mehr: Neue Star Wars-Serie – Zu schlau fürs TV?

Leider sind die Clips der Dokumentation nicht vollständig. Es ist bekannt, dass ein komplettes Exemplar in den Archiven von Lucasfilm liegt, aber aus irgendwelchen Gründen möchte die Firma ihre Kopie nicht der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Auch ein französischer Sender, der das Making-of damals ausstrahlte, und das Staatliche Französische Audiovisuelle Institut besitzen wohl Exemplare davon. Solange aber keiner von ihnen es in vernünftiger Qualität zur Verfügung stellt, müssen wir leider mit der niederländisch untertitelten, beschnittenen Kopie und äußerst durchwachsenem Bild und Ton Vorlieb nehmen.

Mehr: George Lucas und sein Imperium der Träume

In der Dokumentation des französischen Journalisten Michael Parbot kommen unter anderem die Hauptdarsteller Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher, die Modellbauer, Yoda-Puppenspieler Frank Oz, Regisseur Irvin Kershner sowie Produzent und Drehbuchautor George Lucas selbst zu Wort. Leider sind nicht alle davon auch in den hier vorliegenden 15-minütigen Ausschnitten zu sehen. Parbot drehte übrigens noch einen weiteren Blick hinter die Kulissen der fünften Episode von Star Wars, die unter den Namen SPFX oder Die Spezialeffekte aus Das Imperium schlägt zurück als Teil der kompletten Blu-ray Box erhältlich ist. Diese Dokumentation ist nicht zu verwechseln mit dem Making-of, das ihr heute hier sehen könnt. Für die Fans von Luke Skywalker, Han Solo und Co. sind die Clips trotz der gelinge gesagt durchwachsenen Qualität auf alle Fälle ein Muss.

Wie gefällt euch die Dokumentation über Star Wars, die jetzt im Internet aufgetaucht ist?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News