Director's Cut im Kino

Prometheus wird 2 Stunden lang

Das Forscherteam darf sich besonders lange gruseln
© Fox
Das Forscherteam darf sich besonders lange gruseln

Kaum eine Woche vergeht ohne aktuelle News zu einem der Kino-Highlights 2012. In regelmäßigen Abständen präsentieren uns die Macher von Prometheus – Dunkle Zeichen neue Fotos, Trailer oder News vom Set. Jetzt verkündete Regisseur Ridley Scott etwas über die Spieldauer des heiß begehrten Horrorfilms.

Dass Ridley Scott einen Faible für den Director’s Cut hat, dürfte seinen Fans in den letzten Jahren nicht entgangen sein. Sowohl von seiner Science-Fiction-Perle Blade Runner als auch vom Historienfilm Königreich der Himmel – Kingdom of Heaven veröffentlichte Scott nachträglich seine erweiterte Version. Soweit soll es bei Prometheus nicht kommen. Denn laut The Playlist verkündete Scott bei einer Pressekonferenz, dass sein neuestes Projekt bereits als Director’s Cut in den Kinos anlaufen wird. So soll der Film eine Spielzeit von knapp 2 Stunden erreichen.

Im allgemeinen hielten sich die Filmemacher über den Inhalt von Prometheus ziemlich bedeckt. Erst spät erreichten Informationen zum groben Inhalt des Films die Öffentlichkeit. Bis zum heutigen Tag wurde noch nicht einmal offiziell bestätigt, ob es sich hierbei um ein Prequel von Ridley Scotts Alien-Saga handelt oder nicht. In dem Punkt darf also ruhig weiter gemunkelt werden. Klar ist, dass sich ein Forscherteam (Charlize Theron , Noomi Rapace und Android Michael Fassbender) aufgrund von Hinweisen auf der Erde auf den Weg zu einem fremden Planten macht, um so vielleicht Hinweise auf die Entstehung der Menschheit zu erhalten. Doch aus dem Forschungstrip wird schnell ein Kampf ums nackte Überleben.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Quit smiling, ya idiot, you're suppose to be professional. - Rocket Raccoon
Deine Meinung zum Artikel Prometheus wird 2 Stunden lang
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott