Remake bestätigt: Wir bekommen einen neuen Wrong Turn-Film

Wrong Turn
© Constantin
Wrong Turn

Es ist angerichtet: Das Horror-Franchise Wrong Turn wird in Form eines Remakes von Constantin Film neubelebt. Dies berichtet Deadline samt offizieller Aussagen von Beteiligten. Damit bestätigt die Seite einen erstmals in der vergangenen Woche erschienenen Report von Bloody Disgusting, in dem es hieß, dass sich die Produktionsfirma tief in der Entwicklung der Neuauflage befinde. Den neusten Angaben zufolge kehrt Schöpfer Alan B. McElroy als Drehbuchautor zurück. Regie führt Mike P. Nelson, dessen postapokalyptischer Thriller The Domestics mit Kate Bosworth und Tyler Hoechlin im August in den hiesigen Kinos anlief.

Darum gehts im Remake von Wrong Turn

Der neue Wrong Turn wird als "zeitgemäße und aktuelle Meditation über die Gesellschaft und ihre Probleme" beschrieben. Während einer Wandertour quer durchs Land gerät eine Gruppe von Freunden in eine abgeschottete Gesellschaft, in der die üblichen Vorstellungen von Recht und Gesetzt nicht gelten. Allerdings scheinen sie nicht dazu verdammt, in der Opferrolle zu verharren. Im zuvor erschienenen Bericht hieß es, dass die Handlung auf dem Fernwanderweg Appalachian Trail angesiedelt sei und befreundete Wanderer auf die Gesellschaft The Foundation stoßen, die seit der Zeit vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg in den Bergen lebt. Produzent Robert Kulzer beschrieb den Film nun als "eine furchteinflößende Reflexion unserer heutigen Welt: Der amerikanische Traum des einen ist der schlimmste Albtraum eines anderen."

Der erste Film der Wrong Turn-Reihe erschien 2003. Es schlossen sich bis ins Jahr 2014 fünf Ableger an, die direkt auf DVD bzw. Blu-ray veröffentlicht wurden. Es gibt laut Bloody Disgusting keinen Hinweis darauf, dass der neue Film ebenfalls nur fürs Heimkino erscheint. Die Filme des Franchise erzählen allesamt Geschichten diverser deformierter Kannibalenfamilien, die Jagd auf Menschen im US-Bundesstaat West Virginia machen. An den Kinokassen spielte der Erstling weltweit 28,65 Millionen US-Dollar bei einem Budget in Höhe von 12,6 Millionen Dollar ein (via Box Office Mojo). Wann wir mit dem Remake rechnen können, ist noch nicht klar. Weitere schreckliche Artikel lest ihr bei unserem moviepilot Horror-Monat 2018.

Freut ihr euch auf das Remake von Wrong Turn?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Remake bestätigt: Wir bekommen einen neuen Wrong Turn-Film
Ee23125270db4edb931145f5d37d64d4