Community

Richard Hatch - Kampfstern Galactica-Star im Alter von 71 Jahren gestorben

08.02.2017 - 18:30 Uhr
4
1
Richard Hatch in Kampfstern Galactica
© ABC
Richard Hatch in Kampfstern Galactica
Richard Hatch ist tot. Mit seiner Rolle in Kampfstern Galactica schoss er sich in die Herzen vieler Sci-Fi-Fans. Der Schauspieler starb in Folge einer langen Krankheit.

Mit seiner Rolle des Captain Apollo wurde Richard Hatch zum Star, nun ist er im Alter von 71 Jahren gestorben. Auf Facebook  (via Hollywood Reporter ) berichtet Alec Peters, Produzent des Star-Trek-Fan-Films Axanar, bei dem Richard Hatch mitwirkte, dass der Schauspieler an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben sei:

Unter großer Trauer berichte ich allen Axanar-Fans, dass Richard Hatch gestorben ist. Vor drei Wochen habe ich erfahren, dass er an Bauspeicheldrüsenkrebs im vierten Stadium leidet. Wir wussten, dass er nicht mehr viel Zeit hat, aber das kam um einiges plötzlicher, als wir dachten. Richard war guter Dinge, als ich ihn vor zwei Wochen besuchte. Er wusste, dass seine Zeit knapp war, aber war von der Tatsache getröstet, dass sich jemand um seinen Sohn kümmern würde. Richard war ein guter Freund und ein treuer Unterstützer von Axanar. [...] Wir werden ihn alle unglaublich vermissen.

Nach etlichen kleineren Serienauftritten spielte Richard Hatch in Die Straßen von San Francisco als Inspector Dan Robbins seine erste große Rolle. Dort trat er in die Fußstapfen von Michael Douglas, weshalb er einen schweren Stand bei den Fans hatte. Kurz darauf folgte Kampfstern Galactica, wo er für seine Darbietung als Captain Apollo sogar für einen Golden Globe nominiert wurde. Die Serie wurde zwar schon nach einer Staffel abgesetzt, doch in Richard Hatch lebte sie weiter. Der Schauspieler schrieb mehrere Romane, die an die Geschehnisse von Kampfstern Galactica anknüpfen, und pitchte 1999 sogar eine mögliche TV-Fortsetzung. Die Idee wurde zwar abgelehnt, doch wenige Jahre später kam dann doch die Wiederbelebung in Form von Battlestar Galactica, wo Richard Hatch in einer neuen Rolle mitspielte. Ronald D. Moore, Schöpfer des Reboots, äußerte sich ebenfalls zum Tod des Sci-Fi-Stars via Twitter :

Richard Hatch war ein guter Mann, ein liebenswürdiger Mann und ein vollkommener Profi. Sein Ableben ist eine tiefer Schlag für die gesamte Battlestar Galactica-Familie.

Auch Edward James Olmos, der als Schauspieler neben Richard Hatch in Battlestar Galactica mitspielte, teilte seine Trauer über die Social-Media-Plattform  mit:

"Richard Hatch, du hast unser Universum zu einem besseren Ort gemacht. Wir lieben dich dafür. Ruhe in Frieden mein Freund."

Welche von Richard Hatchs Rollen wird euch in Erinnerung bleiben?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News