Schlag den Henssler - So ändert ProSieben die Show nach schlechten Quoten

Schlag den Henssler
© ProSieben Television
Schlag den Henssler

Im September wurde die erste Folge von Schlag den Henssler ausgestrahlt, die mit guten Quoten überzeugen konnte. Bei der zweiten Show sah es schon anders aus. Nach nur noch 10,6 % Marktanteil will ProSieben etwas am Konzept verändern. Wie DWDL berichtet, wird Schlag den Henssler nun etwas gekürzt.

Während es bei Schlag den Raab normal war, dass die Spiele erst gegen 21:00 Uhr begannen, wurde das Konzept der Kandidatenvorstellung und der Auswahl eines würdigen Gegners auch beim Henssler zu Beginn der Sendung beibehalten. Genau dieser Prozess wird künftig wegfallen. Über die Kandidaten kann ab sofort im Internet über die Schlag den Henssler-Seite von ProSieben abgestimmt werden. Der Gewinner des Online-Votings tritt dann live gegen Steffen Henssler an.

Ob diese Verkürzung der Sendezeit und Straffung des Programms etwas am Marktanteil ändern wird, bleibt abzuwarten. Die nächste Schlag den Henssler-Folge wird am 16.12.2017 ausgestrahlt.

Was denkt ihr über die Straffung von Schlag den Henssler?

moviepilot Team
Emiltg Emil Triller
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Schlag den Henssler - So ändert ProSieben die Show nach schlechten Quoten