Community

So kann Loki in Avengers 4 zurückkehren

28.08.2018 - 12:40 Uhr
12
1
Was wir in Avengers 4 sehen wollen | Top 5
4:33
Loki in Thor 3: Tag der EntscheidungAbspielen
© Walt Disney
Loki in Thor 3: Tag der Entscheidung
In Avengers 3: Infinity War mussten wir uns von Tom Hiddlestons Loki verabschieden. Laut einer neuen Theorie könnte der Super-Schurke jedoch noch einmal in Avengers 4 und Thor 4 zurückkehren.

Achtung, Spoiler für Infinity War: Loki-Fans mussten sich in Avengers 3: Infinity War von ihrem Lieblings-Schurken (Tom Hiddleston) verabschieden, als Thors (Chris Hemsworth) Adoptivbruder von Thanos in einer dramatischen Szene zu Anfang des Films zur Strecke gebracht wurde. Dieser Abschied könnte jedoch nicht von Dauer sein, wie Screen Rant  spekuliert. So eröffnet eine neue Theorie dem Gott des Schabernacks eine Rückkehr ins MCU und The Avengers 4 sowie möglicherweise auch Thor 4 - ganz ohne seinen Tod rückgängig zu machen.

Loki könnte als Herrscher der Unterwelt in Avengers 4 auftauchen

Während bereits verschiedene Theorien nahelegten, dass Loki vielleicht ins Reich der Lebenden zurückkehren könnte, indem beispielsweise sein toter Körper in Avengers 3: Infinity War nur eines seiner berühmt-berüchtigten Trugbilder gewesen wäre, legt die neue Theorie eine gänzlich andere Möglichkeit nahe, die den Prinz der Eismenschen zwar unter den Toten weilen lässt, aber dennoch auf die Leinwand zurückbringt. So könnte Loki durch sein einsichtiges Verhalten kurz vor seinem Tod ein Platz in Valhalla gebühren, wo er gemeinsam mit seinem Adoptivvater Odin (Anthony Hopkins) ein Leben nach dem Tod führen könnte.

Tom Hiddleston als Loki in Avengers 3: Infinity War

Sollte Thor in Avengers 4 oder aber seinem nächsten Solo-Abenteuer den Entschluss fassen, seine durch Thanos' Fingerschnipp gefallenen Landsleute zurückzuholen, könnte dieser mit Lokis Hilfe in die Unterwelt gelangen und dort eine kleine Familien-Reunion abhalten. Denn die Unterwelt wird in den originalen Marvel-Comics von keinem Geringeren regiert als Thors anderem Bruder, Balder the Brave, der die Untoten im Zaum hält und von der Rückkehr ins Reich der Lebenden abhält. In den Comics übernahm Balder den Posten als Herrscher der Untoten von Thors Schwester Hela (Cate Blanchett), die diesen, wie sich in Thor 3: Tag der Entscheidung herausstellte, im MCU bereits nicht mehr innehat.

Sollte das MCU jedoch darauf verzichten, Balder als neue Figur und Thors anderen Bruder einzuführen, wäre die Stelle als König der Unterwelt noch zu haben - und wer würde sich für diese besser eignen als Loki? Auch wenn Loki laut aktuellem Stand nicht mehr nach einem Thron, Ruhm und Ehre trachtet oder aus Stolz und Vergeltung handelt, muss das Amt schließlich von irgendjemand Göttlichem besetzt werden und würde Loki durch seinen Abstieg von Valhalla wiederum zum Helden machen - eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Thor 3: Tag der Entscheidung

Ob wir Loki noch einmal wiedersehen werden, erfahren wir womöglich bereits am 25.04.2019, wenn der offiziell immer noch titellose Avengers 4 in die deutschen Kinos kommt. Ob wir noch einen weiteren Thor-Film zu Gesicht bekommen, ist dagegen bisher noch unklar.

Was sagt ihr zu der Theorie um Loki in Avengers 4?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News