Spider-Man: Homecoming-Autoren sollen fürs Sequel zurückkehren

31.08.2017 - 10:45 Uhr
2
0
Spider-Man Homecoming - International Trailer 3 (English) HD
2:08
Spider-Man: HomecomingAbspielen
© Sony
Spider-Man: Homecoming
Sony und Marvel wollen zwei ihrer Autoren von Spider-Man: Homecoming, Erik Sommers und Chris McKenna, auch für den Nachfolger verpflichten.

Sony und Marvel wollen keine Risiken eingehen, wenn es um Spider-Man: Homecoming 2 geht: Variety  berichtet, dass die Studios sich in Verhandlungen mit Chris McKenna und Erik Sommers befinden, den zweiten Teil der Spider-Man-Neuauflage zu schreiben. McKenna und Sommers waren zwei der sechs Autoren, die Spider-Man: Homecoming schrieben. Der Film war ein voller Erfolg mit einem weltweiten Einspielergebnis von fast 740 Millionen US-Dollar. In weniger als zwei Jahren soll das Sequel folgen, für das Sony und Marvel auf das selbe zentrale Team vertrauen. Auch Regisseur Jon Watts wird wieder mit an Bord sein. Wie auch schon beim ersten Teil wird er außerdem einer der Ko-Autoren sein. Ob die Rückkehr der übrigen Autoren ebenfalls zur Debatte steht, ist nicht bekannt.

Chris McKenna und Erik Sommers sind auf der Blockbuster-Bühne ein eingespieltes Team. Neben ihrer Arbeit an Spider-Man sind sie auch gemeinsam an den Drehbüchern von Jumanji - Willkommen im Dschungel, The Lego Batman Movie und Ant-Man and The Wasp beteiligt, wobei sie auch dort jeweils Teil eines größeren Autorenteams waren. Außerdem schrieben sie unabhängig voneinander Episoden für unter anderem Community, American Dad und Drawn Together.

In welche Richtung die Handlung von Spider-Man: Homecoming 2 gehen soll, ist noch völlig unbekannt. Die Vorproduktion kommt nun jedoch allmählich ins Rollen: Der geplante Starttermin in Deutschland ist der 05.07.2019.

Was haltet ihr von Chris McKenna und Eric Sommers als Spider-Man: Homecoming 2-Autoren?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News