Community

Star Wars: Dieser Marvel-Star wollte Prinzessin Leia spielen

10.02.2019 - 14:00 Uhr
11
0
Carrie Fisher & Marvel
© Walt Disney Pictures
Carrie Fisher & Marvel
Viele Schauspieler haben Träume und wollen unbedingt bestimmte Rollen ergattern. Marvel-Star Evangeline Lilly wollte schon immer Prinzessin Leia sein und bewarb sich aktiv um die Rolle.

Leia ist zu einer Ikone der Filmgeschichte geworden. Gerade weil die Figur der Leia Organa nicht dem Bild einer typischen Prinzessin entsprach und von Carrie Fisher kongenial verkörpert wurde, fällt es schwer, sich eine Nachfolgerin für die im Dezember 2016 verstorbene Schauspielerin vorzustellen. Aber nun teilte uns Marvel-Star Evangeline Lilly in einem Interview mit Syfy  mit, dass sie die Rolle einst spielen wollte.

Vor Star Wars 7: Evangeline Lilly bewarb sich um die Rolle von Prinzessin Leia

Als Evangeline Lilly herausfand, dass J.J. Abrams das Star Wars-Franchise neu beleben sollte, hat die Schauspielerin nicht die Hände in den Schoss gelegt, sondern aktiv darum gebeten, Teil des Projekts zu werden.

Vor einigen Jahren, als ich herausfand, dass J.J. Abrams die Star Wars-Franchise überarbeitet oder neu startet, war es das einzige Mal in meiner Karriere, dass ich jemals einen Anruf gemacht habe. Ich wollte Leia sein.

Es erging der Schauspielerin, die mit J.J. Abrams bereits bei der populären Serie Lost zusammenarbeitete und in der Hobbit-Trilogie erste große Blockbuster-Erfahrungen sammelte, wie vielen anderen Mädchen und Jungen, die einem Kindheitstraum nachjagen - der in diesem Fall zumindest teilweise fragwürdig ist.

Ich war so verliebt in Leia, als ich ein kleines Mädchen war. Das waren meine beiden Fantasien: ein Waldelfe zu sein und Leia sein, die an Jabba the Hutt in ihrem sexy Bikini gebunden ist.
Evangeline Lilly in Ant-Man and the Wasp

Die Rolle der Leia erhielt Evangeline Lilly allerdings nicht. Offenbar wusste die Schauspielerin nicht, welche Ausrichtung der kommende Star Wars-Film haben würde. Heute wissen wir, dass es sich um Star Wars 7: Das Erwachen der Macht gehandelt hat und die Rolle der Leia natürlich bereits an Carrie Fisher vergeben war.

Aber dann riefen sie mich zurück und sagten: 'Nun, es gibt eine kaum bekannte Schauspielerin namens Carrie Fisher, die Prinzessin Leia spielen wird.' Nun, fein, ich schätze, das ist in Ordnung.

Evangeline Lilly spielte statt Leia dann Hope Van Dyne

Auch wenn Evangeline Lilly nicht für die Rolle von Prinzessin Leia in Betracht kam, spielt sie mittlerweile ebenfalls in einem Franchise aus dem Hause Disney. Statt zu einem Star Wars-Star wurde sie als Hope Van Dyne in Ant-Man und Ant-Man and the Wasp zu einem Marvel-Star. Als diese wird sie auch im kommenden Avengers 4: Endgame zu sehen sein. Der Film startet am 25.04.2019 in den deutschen Kinos.

Was sagt ihr: Wäre Evangeline Lilly eine gute Prinzessin Leia gewesen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News