Suicide Squad-Macher verrät, was er am Joker bereut

Suicide Squad
© Warner Bros.
Suicide Squad

Der DC Extended Universe-Eintrag Suicide Squad wurde von euch mit einer 5,8 von 10 bewertet. Es gibt also einige Kritikpunkte, und auch Jared Letos Joker polarisiert. Im Endprodukt hatte er überraschend wenige Szenen, nachdem viel seines Materials rausgeschnitten wurde. Das wäre vielleicht nicht so stark aufgefallen, hätte Warner Bros. ihn nicht zum Gesicht seiner Werbekampagne gemacht. Während dieser gehörte das Joker-Design zu den ersten Enthüllungen. Und das sorgte bereits für Skepsis, nicht zuletzt wegen eines prominent platzierten Tattoos, das mittlerweile auch Regisseur David Ayer bereut.

Das bereut David Ayer am Joker in Suicide Squad am meisten

Von der Grundidee passte Jared Letos Version eigentlich ganz gut in die bunt-versiffte Welt des DCEU-Ablegers Suicide Squad: Ein schmächtiger Gangster Rapper-Verschnitt in den Farben des Jokers, mit Tattoos, die seinen schwarzen Humor untermalen. In mancher Hinsicht wirkte das Aussehen aber stark übertrieben, besonders der kursive Schriftzug des Wortes "damaged" (zu Deutsch: "beschädigt"), der zwar in einer eindeutigen Erklärung begründet wurde, aber dennoch ziemlich lächerlich wirkte. Dessen ist sich spätestens jetzt auch Regisseur David Ayer bewusst. Bei einer Fragerunde auf Twitter wurde er nach dem Ursprung des Tattoos befragt, und erklärte nicht nur, dass es seine Idee war, sondern verband dies gleich mit einer Entschuldigung.

Ja, ich muss die Schuld auf mich nehmen. Das war einen Schritt zu weit.

Tatsächlich gäbe es ja ein paar Möglichkeiten für den Joker, das Tattoo in den nächsten Filmen loszuwerden. Bei der Fortsetzung Suicide Squad 2 wäre zwar eine komplette Entfernung notwendig, aber seine anderen Projekte ließen sich als Prequel aufziehen. Wie etwa der Beziehungsfilm Harley Quinn Vs. The Joker oder der Untitled Joker Movie, allerdings ist bei den Filmen noch nicht mal sicher, ob sie auch wirklich gedreht werden.

Schließt ihr euch David Ayers Einschätzung zum Joker-Tattoo an?


moviepilot Team
Thunderdrome Sebastian Wienecke
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Suicide Squad-Macher verrät, was er am Joker bereut
4fc8eb357a584ef1baf5a55aef390a9f