Jared Leto

Beteiligt an 40 Filmen (als Schauspieler/in, Produzent/in, Lied, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Jared Leto
Geburtstag: 26. Dezember 1971
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 700

Der Oscarpreisträger Jared Leto, am 26 Dezember 1971 in Louisiana geboren, ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Musiker. Bekannt ist er vor allem als Hauptdarsteller des Heroindramas Requiem for a Dream und als Sänger der Rockband ‘30 Seconds to Mars’.

Jared Leto wuchs in armen Verhältnissen auf. Dennoch wurde er von seiner Mutter umfassend künstlerisch gefördert. Er erlernte mehrere Instrumente und schrieb sich schließlich auch für Malerei an der Kunsthochschule von Philadelphia ein. Schon während des Studium orientierte er sich jedoch auf die Schauspielerei um und zog nach einem Schauspielstudium in New York nach Los Angeles. Dort sammelte Leto erste Erfahrungen als Schauspieler mit Nebenrollen in Serien wie ‘Camp Wilder’ und ‘Almost Home’. In den Jahren 1994 – 95 hatte er eine feste Rolle in der US-Serie Willkommen im Leben.

Seit Ende der 90er Jahre kann sich Jared Leto mit Rollen in Filmen wie Düstere Legenden, Der schmale Grat und Fight Club profilieren. Seine vermutlich am meisten beachtete Rolle spielt er 2000 als Heroinsüchtiger im Drogendrama Requiem for a Dream. In den folgenden Jahren kann Leto vor allem mit Nebenrollen in Blockbustern wie Panic Room, Alexander und Lord of War – Händler des Todes aus sich aufmerksam machen. Für die Hauptrolle in Chapter 27 – Die Ermordung des John Lennon, einem Drama über Mark Chapman, den Mörder John Lennons, nimmt Jared Leto über 60 Pfund an Gewicht zu.

Es folgten zwei sehr fordernde Rollen. 2009 spielte er die Titelgebende Figur in Mr. Nobody, in dem er das Leben eines Mannes über die Zeitspanne von 118 Jahren darstellte. Im nicht unumstrittenen Dallas Buyers Club spielte er, an der Seite von Matthew McConaughey, einen HIV-positiven Transsexuellen. 2014 wurde Jared Leto dafür mit einem Golden Globe und als Sahnehäubchen oben drauf auch noch mit einem Oscar als Bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Im März 2015 wurde bekannt, dass Jared Leto in Suicide Squad die Rolle des Joker übernehmen wird und damit in die Fußstapfen des legendären Auftritt des verstorbenen Heath Ledger tritt.

Neben seiner Schauspielkarriere kann sich der US-Amerikaner seit Anfang des neuen Jahrtausends als Kopf und Sänger der Rockband 30 Seconds to Mars einen Namen machen. Im Gegensatz zu den meisten seiner musikmachenden Schauspielkollegen landet Jared Leto mehrere Hits und spielt vor ausverkauften Hallen. (ST)

Jared Leto ist bekannt für

Komplette Filmographie

News

die Jared Leto erwähnen
Harley und ihre Freundinnen
Veröffentlicht

Die wichtigsten Suicide Squad- & DC-Verweise in Harley Quinn: Birds of Prey

Die Birds of Prey um Margot Robbie machen aktuell die Kinos unsicher. Mit im Gepäck haben sie nicht nur fetzige Action, sondern auch allerlei DC-Referenzen, unter anderem an Suicide Squad. Mehr

Joaquin Phoenix als Joker
Veröffentlicht

Joaquin Phoenix hat den Oscar für Joker nicht verdient

Für Joker gewann Joaquin Phoenix jetzt den Oscar als bester Hauptdarsteller. Von großer Schauspielkunst ist seine Darbietung im Film allerdings weit entfernt. Mehr

Birds of Prey und Suicide Squad
Veröffentlicht

Wo ist Joker? Birds of Prey löst das Problem mit dem Suicide Squad-Schurken

In Suicide Squad war Harley Quinn noch in einer toxischen Beziehung mit dem Joker. Birds of Prey ist für die Antiheldin jetzt ein Befreiungsschlag, den der Film ebenso geschickt löst. Mehr

Blade
Veröffentlicht

Blade im MCU: Marvels Morbius stößt die Tür weit auf

Als Morbius kommt Jared Leto zu Marvel - und augenscheinlich sogar ins MCU. Der Vampir könnte dabei größere Auswirkungen haben, vielleicht sogar auf den neuen Blade-Film. Mehr

Alle 176 News

Kommentare zu Jared Leto

0f15ab8f05ac4a1db7d6f98101150b78