The Accountant 2 - Ben Affleck kehrt im Sequel als tödliches Mathe-Genie zurück

The Accountant
© Warner Bros.
The Accountant

The Accountant wird offenbar fortgesetzt. Wie Deadline berichtet, soll Ben Affleck in The Accountant 2 einmal mehr in die Rolle des Mathe-Cracks und Buchhalters Christian Wolff schlüpfen, der seine Dienste zuweilen auch kriminellen Organisationen anbietet. Für die Regie sei dem Bericht zufolge erneut Gavin O'Connor vorgesehen. Das Drehbuch schreibe demnach wieder Bill Dubuque. Das verantwortliche Studio Warner Bros. oder die mutmaßlich Beteiligten bestätigten die Meldung bisher nicht.

Vorsicht, Spoiler zu The Accountant!
In The Accountant spielt Ben Affleck den mathematisch überaus begabten, autistischen Buchhalter Christian Wolff, der als Finanzsachverständiger zur Aufklärung von Straftaten herangezogen wird und gleichzeitig die Bücher krimineller Organisationen reinwäscht. Als ihn ein neuer Kunde in Gefahr bringt, werden seine Fähigkeiten als Killer auf die Probe gestellt. Wahrscheinlich sei, dass auch Jon Bernthal in seine Rolle als Bruder der Hauptfigur zurückkehrt.
Spoiler-Ende

An den Kinokassen nahm The Accountant gut 155 Millionen US-Dollar gegenüber einem Budget von 44 Millionen Dollar ein. Bevor wir Ben Affleck in der Rolle des kriminellen Finanzjongleurs in einem potenziellen The Accountant 2 wiedersehen, kehrt der Schauspieler zunächst in die Rolle von Bruce Wayne aka Batman in Zack Snyders Justice League (deutscher Kinostart: 16.11.2017) zurück. Gavin O'Connor arbeitet aktuell unter anderem am mit Bradley Cooper besetzten Kriegsdrama Atlantic Wall, der sich laut IMDb in der Vorproduktion befindet.

Was haltet ihr von einer möglichen Fortsetzung zu The Accountant?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Accountant 2 - Ben Affleck kehrt im Sequel als tödliches Mathe-Genie zurück
6db95c2be60040d6bd471e4e1491df53