The Promised Neverland: Amazon & Fox arbeiten an Live-Action-Serie zum Manga-Hit

11.06.2020 - 12:00 Uhr
0
1
Emma und ihre Freunde
© KAIU SHIRAI,POSUKA DEMIZU/SHUEISHA,THE PROMISED NEVERLAND COMMITTEE
Emma und ihre Freunde
In den vergangenen Jahren versuchte sich Hollywood an diversen Verfilmungen großer Manga- und Anime-Hits. Mit The Promised Neverland könnte bald eine weitere folgen.

Zumindest, wenn wir einem aktuellen Bericht des für gewöhnlich gut verknüpften Branchenmagazins Variety  Glauben schenken dürfen. In einer gestern veröffentlichten Meldung heißt es, derzeit werde an einer englischsprachigen Live-Action-Adaption der erfolgreichen Manga-Reihe The Promised Neverland gearbeitet. Zwei Oscar-Gewinner sollen sicherstellen, dass die Live-Action-Adaption auch tatsächlich gelingt.

Spider-Man: A New Universe-Macher entwickeln Manga-Verfilmung

Beim dynamischen Duo der Serie handelt es sich um Meghan Malloy und Rodney Rothman, die bereits gemeinsam an der Comic-Adaption Spider-Man: A New Universe mitwirkten, welche vergangenes Jahr bei den Oscars als Bester Animationsfilm ausgezeichnet wurde. Malloy werde die Drehbücher für die The Promised Neverland-Adaption beisteuern, während Rothman als Ausführender Produzent und Regisseur in Erscheinung treten soll.

Emma und eines ihrer Geschwisterchen

Darüber hinaus werden ebenfalls Masi Oka, Roy Lee sowie Miri Yoon als Ausführende Produzenten das Projekt begleiten. Produziert wird die US-Serie von Amazon Studios und Fox 21 Television Studios. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt.

Worum geht es in The Promised Neverland?

Im Zentrum der Geschichte steht die junge Emma, die gemeinsam mit anderen Kindern im Grace Field Waisenhaus ein glückliches, wohlbehütetes Leben führt. Einer Regel gilt es dabei besonders zu befolgen: Sie dürfen niemals das Grundstück verlassen! Als eines Tages das Mädchen Conny adoptiert wird, sie jedoch ihr Stofftier vergisst, laufen ihr Emma und ihr Freund Norman heimlich hinterher - und entdecken so ein schreckliches Geheimnis.

Der Manga-Hit, welcher sich seit seinem Start im August 2016 bisher weltweit über 16 Millionen Mal verkauft hat, ist eine Koproduktion von Autorin Shirai Kaiu und Zeichnerin Demizu Posuka. Am kommenden Montag, dem 15. Juni 2020, wird die Mystery-Abenteuer-Geschichte mit ihrem 181. Kapitel abgeschlossen (via Anime2You ).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Des Weiteren zog der Erfolg des Manga eine Anime-Adaption nach sich, die bisher eine Staffel mit 12 Episoden umfasst. Eine 2. Staffel befindet sich gegenwärtig in Produktion, wurde jedoch, wie unter anderem Anime News Network  berichtete, aufgrund der Corona-Krise auf Januar 2021 verschoben.

Wann die US-Live-Action-Serie zu The Promised Neverland starten soll, ist gegenwärtig noch unbekannt.

Was haltet ihr von einer neuen The Promised Neverland-Serie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News