The Rook - Twilight-Autorin Stephenie Meyer produziert übernatürliche Serie

Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen
© Summit Entertainment
Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

Mit Twilight hat Stephenie Meyer ein Multimillionen-Dollar-Franchise gestartet. Ihre Bücher waren Bestseller und die Filme mit Kristen Stewart und Robert Pattinson standen dem in Nichts nach. Wie der Hollywood Reporter berichtet, bleibt Meyer der Entertainment-Branche treu und produziert ihre erste eigene Serie. The Rook ist ein übernatürlicher Thriller über eine Frau, die von düsteren Wesen verfolgt wird.

Stephenie Meyer wird als Produzentin fungieren, während Stephen Garrett die Arbeit als Showrunner übernimmt. Garrett ist ein britischer Kino- und TV-Produzent, der maßgeblich an The Night Manager und Im Visier des MI5 beteiligt war. The Rook basiert auf dem gleichnamigen Debüt-Roman von Daniel O'Malley von 2012. Das Drehbuch zur Serienadaption stammt von den Bühnenautoren Sam Holcroft und Al Muriel.

Die Serie handelt von einer jungen Frau, die von schattenartigen Wesen verfolgt wird, aber selbst entdeckt, dass sie übernatürliche Kräfte hat. Eines Tages wacht sie in einem Londoner Park ohne Erinnerungen auf. Um sie herum liegen tote Menschen, die alle Latexhandschuhe tragen. Sie beginnt, das Rätsel um ihre Vergangenheit zu lösen und gerät dabei an einen britischen Geheimdienst, der sich mit dem Übernatürlichen beschäftigt.

In den USA wird The Rook auf dem Sender Starz laufen, Heimatsender von American Gods und Outlander. Für den Vertrieb in Europa und damit auch Deutschland ist der Kabelfernsehanbieter Liberty Global verantwortlich. Der deutsche Kabelnetzbetreiber Unitymedia ist eine hundertprozentige Tochter von Liberty Global und wird die Serie den Abonnenten exklusiv On Demand anbieten. The Rook wird in London gedreht und soll 2018 erscheinen.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel The Rook - Twilight-Autorin Stephenie Meyer produziert übernatürliche Serie
080aa276037b44569a8a9a4dc2801bde