Verrückter wird es nicht: Nicolas Cage spielt sich selbst in irrem Meta-Film

Nicolas Cage in Mandy
© Koch Media
Nicolas Cage in Mandy
Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.

Nicolas Cage ist ein Phänomen, das aktuell höchstens von der anhaltenden Keanu Reeves-Begeisterung übertroffen werden kann. Wenngleich die Auswahl seiner Projekte mitunter zu wünschen übrig lässt, kann niemand das Engagement infrage stellen, das er bei jeder neuen Rolle mitbringt. Mit unglaublicher Energie stürzt er sich selbst in den uninteressantesten Film. Manchmal kommt eine Perle wie Mandy dabei heraus.

Nicolas Cage als Nicolas Cage in abgefahrenem Meta-Film

Auf Hollywoods A-Liste steht er jedoch schon länger nicht mehr. Der 2011 gestartete Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance markiert seinen letzten großen Blockbuster. Seitdem bewegt er sich überwiegend im Direct-to-Video-Bereich. Wie The Hollywood Reporter nun aber in Erfahrung gebracht hat, könnte ihn das nächste Projekt, in dem er sich selbst spielen soll, wieder zurück an die Spitze katapultieren.

Bereits der Titel des Film klingt vielversprechend: The Unbearable Weight of Massive Talent. Geschrieben wurde das Drehbuch von Tom Gormican und Kevin Etten. Gemeinsam haben die beiden die Fox-Comedy Ghosted kreiert, die nach nur einer Staffel wieder abgesetzt wurde. Um ihrer Karriere einen kleinen Boost zu verleihen, haben sie das Skript für den abgefahrenen Nicolas Cage-Film geschrieben.

Dieses sollte ursprünglich nie verfilmt werden. Stattdessen wollten Tom Gormican und Kevin Etten ihr Talent als Autoren unter Beweis stellen. Allem Anschein nach haben sie jedoch eine extrem gute Geschichte zu Papier gebracht. Laut dem Hollywood Reporter waren sowohl HBO Max als auch Paramount an einer Umsetzung interessiert, ehe das Studio Lionsgate den Zuschlag erhielt.

Die durchgeknallte Geschichte von The Unbearable Weight of Massive Talent

Im Mittelpunkt von The Unbearable Weight of Massive Talent befindet sich der Schauspieler Nicolas Cage (gespielt von Nicolas Cage), der verzweifelt versucht, eine Rolle im neuen Film von Quentin Tarantino zu erlangen, während er gleichzeitig vor einem gewaltigen Schuldenberg steht. Dazu kommt eine zerüttete Beziehung mit seiner Tochter und ein allgemeiner Frust über den Verlauf seiner Karriere.

Bereits an diesem Punkt lassen sich einige Parallelen zu Nicolas Cages tatsächlichem Werdegang ausmachen, doch es kommt noch besser: Der Nicolas Cage im Film wird von seinem Alter Ego aus den 1990er Jahren verfolgt und von diesem mit seinem Versagen konfrontiert. Da kommt ihm das Angebot eines mexikanischen Milliardärs gerade recht, der ihn für einen Auftritt auf seiner Geburtstagsparty gewinnen will.

Kaum willigt Nicolas Cage an, wird die Geschichte noch abstruser: Der Milliardär, der sich als Drogenboss entpuppt hat ein eigenes Drehbuch geschrieben und hofft auf Nicolas Cage als Hauptdarsteller. Als Undercover-Agent für die CIA soll Nicolas Cage Beweise gegen seinen Auftragsgeber sammeln - und dann tritt auch noch seine Ex-Frau auf den Plan, sodass die Situation komplett aus dem Ruder läuft.

Nicolas Cage im ultimativen Meta-Film über Nicolas Cage

Ja, The Unbearable Weight of Massive Talent hört sich ziemlich verrückt an. Der Hollywood Reporter merkt an, dass der Film einige Parallelen zu Leaving Las Vegas, Face Off und Nur noch 60 Sekunden besitzen soll. Der Film im Film soll wiederum die Handlung von The Unbearable Weight of Massive Talent spiegeln. Wenn das nicht die ultimative Nicolas Cage-Erfahrung wird.

Adaption trifft auf JCVD: Jetzt können wir nur hoffen, dass Nicolas Cage, dem eine Gage auf dem Level von Con Air und Das Vermächtnis der Tempelritter winkt, die Rolle annimmt und das Projekt tatsächlich eines Tages die große Leinwand erobert. Tom Gormican würde voraussichtlich ebenfalls die Regie übernehmen. Sein Debüt lieferte er mit der romantischen Komödie Für immer Single? ab.

Wollt ihr The Unbearable Weight of Massive Talent mit Nicolas Cage sehen?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Verrückter wird es nicht: Nicolas Cage spielt sich selbst in irrem Meta-Film
Dffebf5bc5614d1dab81ac3e42faa2c4