Warum wir The Raid 3 trotz fertiger Geschichte niemals zu sehen bekommen werden

The Raid
© Koch Media
The Raid

Mit The Raid und The Raid 2 lieferte Gareth Evans zwei der meistgeschätzten Actionfilme des Jahrzehnts ab. Der walisische Regisseur setzte in den Streifen auf ebenso brachiale wie kunstvoll inszenierte Action-Choreografien, gegenüber denen das amerikanische Genre-Kino im direkten Vergleich klar den Kürzeren zog. Getragen wurden die The Raid-Filme dabei auch von der erstaunlichen körperlichen Präsenz des indonesischen, überaus talentierten Kampfkünstlers Iko Uwais. Während Evans vor längerer Zeit noch ankündigte, dass er aus The Raid eine Trilogie machen wolle, hat der Regisseur diese Hoffnung jetzt endgültig zerschlagen. Wie Cinema Blend berichtet, hat Evans im Interview mit der Webseite bestätigt, dass er The Raid 3 nicht mehr drehen wird.

So äußerte sich Gareth Evans zu The Raid 3

Über The Raid 3 sagte Gareth Evans jetzt, dass mittlerweile zu viel Zeit vergangen sei und er Teil 2 als idealen, runden Abschluss der Reihe betrachten würde:

Bis zu einem gewissen Punkt befand sich The Raid 3 noch auf meinem Radar. Ich hatte eine vollständige Idee dafür. Ich wusste, wie die Handlung aussehen würde. Ich denke aber, dass mittlerweile genug Zeit vergangen ist, so dass ich nicht noch einmal dorthin zurückkehren will. Wir hatten viel Spaß daran, diese Filme zu machen, und ich denke, mit The Raid 2 hat die Reihe ihren sinnvollen Abschluss erhalten. Ich denke auch, dass man manchmal etwas zu viel des Guten machen kann.

Offenbar hat es Gareth Evans in der Zwischenzeit bereits zu neuen Projekten gezogen. Eines davon ist beispielsweise der Okkult-Horrorfilm Apostle mit Dan Stevens in der Hauptrolle. Während die Netflix-Produktion eben erst Weltpremiere auf dem Fantastic Fest in Texas feierte, wird sie ab dem 12.10.2018 bei der Streaming-Plattform zum Abruf zur Verfügung stehen.

Was haltet ihr davon, dass The Raid 3 nicht kommen wird?

moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
"I read about this guy, gets on the MTA here, dies. Six hours he's riding the subway before anybody notices his corpse doing laps around L.A., people on and off sitting next to him. Nobody notices."
Deine Meinung zum Artikel Warum wir The Raid 3 trotz fertiger Geschichte niemals zu sehen bekommen werden
75369531b08c462cbc48a1c3f36191fd