Wer sind die Kundschafter des Friedens, die Agenten der Ex-DDR?

© Majestic/20th Century Fox
Kundschafter des Friedens

Im Kalten Krieg gab es auf beiden Seiten der Mauer zahlreiche Agenten, die beim jeweiligen Feind eingeschleust worden sind. Mehr oder weniger erfolgreich spionierten sie für ihr System. Wenn nun über 25 Jahre nach dem Mauerfall nochmals sozialistische Spione, die jetzt von ihrer kargen ostdeutschen Rente leben müssen, einen Entführungsfall aufklären, dann kann dies nur als Komödie passieren und wird mit viel Nostalgie gespickt sein.

Als Kundschafter des Friedens waren sie unterwegs und werden nochmals von Filmemacher Robert Thalheim in dieser Kino-Woche aus der Versenkung geholt. Das Casting ist dabei hervorragend, denn zu den Ex-Agenten der DDR hat der Regisseur Schauspieler aus dem ehemaligen Ostdeutschland erwählt: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme und Winfried Glatzeder. Wer sind die vier Agenten, die den jugendlichen BND-Mitarbeitern die Show stehlen und einen entführten BND-Agenten aufspüren sollen?

Nächste Seite
moviepilot Team
Ines W. Ines Walk
folgen
du folgst
entfolgen
"Was die Oberflächen zeigen ist nur ein Teil der Wahrheit. Darunter steckt das, was mich am Leben interessiert: die Dunkelheit, das Ungewisse, das Erschreckende, die Krankheiten." (David Lynch)

Deine Meinung zum Artikel Wer sind die Kundschafter des Friedens, die Agenten der Ex-DDR?

6939ca0651ca407cbc6d2b8e18772f1e